Wahrscheinlich hört sich “Catastrophe” von Yumi Zouma genauso an wie jeder verdammte Indie-Song der vergangenen fünf Jahre. Leise dahin gesäuselt, mit einer eingängigen, aber nie anstrengenden Melodie, sanft, aber nie ernst gemeint. Wahrscheinlich habe ich das Video auch nur angeklickt, weil ich dachte, Yumi Zouma sei eine japanische Enka-Sängerin. Aber jetzt sitze ich hier und…