Drei sehr wichtige Sachen gleich mal vorweg. Erstens: Ich habe “Where Is The Love?” geliebt. Damals. Also wirklich, geliebt. Zweitens: Ich war ein wenig in Fergie verknallt. Damals. Bitte fragt mich nicht warum. Und drittens: Spätestens nach “I Gotta Feeling” wollte ich mir mein Gehirn mit einer rostigen Schere entfernen lassen. Damals. Und heute auch….