Niemand auf dieser Welt beißt sich gerade so sehr in den Arsch wie James Howells. Wirklich: Niemand. 2009 hatte er sich für ein paar Dollar 7.500 Bitcoins gekauft. Ja genau, das ist diese digitale Währung, die nur Hardcore-Nerds verstehen, korrupte Politiker fürchten und ausländische Banken verteufeln. Er speicherte sie auf einer Festplatte, die er vier…