Damals, im Jahr 2002, war das Internet nicht nur unglaublich langsam, sondern wurde auch nach Minute abgerechnet. Der einzige richtige Film, den ich mir damals illegal durch FrostWire zog, weil das ungefähr zwei Tage lang dauerte und wahrscheinlich mehr kostete als eine Monatsrente, war “Battle Royale“. Ich musste ihn unbedingt sehen, nachdem irgendwo ein überaus…

Stellt euch vor, ihr wacht gemeinsam mit dem Rest eurer Klasse auf einer verlassenen Insel auf und man würde euch sagen: So, der Letzte von euch, der in drei Tagen noch am Leben ist, darf zurück zu seiner Familie. Mehr Story braucht es bei “Battle Royale”, dem wohl bekanntesten und legendärsten Teenie-Schnetzler aus dem Land…