Die biometrische Videoüberwachung am Berliner Bahnhof Südkreuz spaltet die Nation. Die Kameras sollen Menschen automatisch scannen und erkennen und Knotenpunkte damit sicherer vor Terroristen und anderen Kriminellen machen. Während einige den Eingriff in die Privatsphäre in Kauf nehmen, fordern Datenschützer ein sofortiges Stopp des Pilotprojekts. Der Innenminister Thomas de Maizière glaubt nicht, dass sich Deutschland…