Kennt ihr den Ausdruck, sich in etwas reinlegen wollen, wenn etwas richtig toll ist? So wie… Nutella. Oder mit Käse Überbackenes. Oder Ryan Gosling. Da Japan ein Land ist, kann ich mich theoretisch hineinlegen. Was ich womöglich ja auch schon getan habe. Denn im Land der aufgehenden Sonne haben wir diese supersüßen Kimonomädchen getroffen. Und…

Das hier ist Reichel. Wir haben sie in Koenji getroffen, dem kleinen Teil von Tokio, der unter anderem für seine putzigen Galerien bekannt ist. Und Reichel ist nicht nur zuckersüß, sie modelt auch noch. Aber das ist noch längst nicht alles, denn wenn man es ganz genau nehmen will, dann ist Reichel nämlich eine Art…

Das Tolle an Tokio ist ja, dass die Menschen dort, nennen wir es mal, überaus mutig sind, was die Klamottenwahl angeht. Während in Berlin alle, sobald es auch nur kühler als 20 Grad ist, in ihre schwarzen Mäntel, Hosen und Schuhe schlüpfen, bersten die Straßen der japanischen Hauptstadt geradezu vor farbenfrohen Gestalten – man muss…

Superdry

Wer in Tokio nach coolen Vintageläden sucht, der kommt an PIN NAP einfach nicht vorbei. Der Laden in der Nähe des Meiji-Schreins ist die erste Adresse von Einheimischen wie eingeweihten Touristen, wenn sie schöne Klamotten suchen, die eben nicht an den Stangen der großen Einkaufszentren hängen. Ein bisschen 80er, ein bisschen 90er, ein bisschen 2000er….

Obwohl es in Japan jede Menge eigene coole Underground-Marken gibt, deren Läden in den hippsten Vierteln von ganz Tokio herum stehen, feiern fernöstliche Kids trotzdem die altbewährten und überaus internationalen Marken. Nike, Adidas, Puma. Hauptsache das Logo der jeweiligen Firma ist groß auf den jeweiligen Kleidungsstücken zu sehen. Kim, die wir auf der großen Kreuzung…

Das Geile an Harajuku ist ja, dass man, egal wohin man tritt, junge Menschen sieht, die nicht nur richtig gut angezogen sind, sondern auch ihren eigenen Stil besitzen, was sich darin äußert, dass sie die wildesten Stile, Farben und Formen miteinander vermischen und am besten dazu noch grelle Disney-, One-Piece- und Pokémon-Sticker drauf klatschen. Klar,…

NA-KD

Wenn du dachtest, du wärst verrückt nach Pokémon, dann denk noch mal darüber nach. Du hast nämlich absolut keine Ahnung, was es heißt, wirklich verrückt nach den kleinen, bunten Monstern zu sein, ehe du nicht mit einem von ihnen durch die Straßen der japanischen Hauptstadt geschlendert bist und dabei von unserer aufmerksamen Fotografin Marlen Stahlhuth…