Klar, ihr habt allesamt irgendwelche kostenlosen Adblocker auf eurem Computer installiert, weil ihr keine Lust mehr auf blinkende Gif-Werbung, 30-sekündige YouTube-Clips und undurchschaubare Marketingnetzwerke habt. Das Problem dabei ist allerdings, dass ihr euch wahrscheinlich keine Gedanken darüber macht, warum diese Browser-Add-ons kostenfrei sind. Nein, die Entwickler der kleinen, scheinbar hilfreichen Programme machen das weder aus…

Ich fasse mal ganz kurz zusammen: Die Amerikaner bekommen seit Monaten auf den Deckel, weil sie in miesester und größter Form die Privatsphären von Bürgern auf der ganzen Welt verletzen. Die NSA und Barack Obama kommen immer mit derselben Ausrede: Nein, nein, so schlimm ist das alles doch gar nicht – beruhigt euch mal wieder…