Printmagazine gehen gerade links und rechts den Bach herunter, weil sich diese abgefahrenen jungen Leute keine Zeitschriften mehr leisten können und lieber fünf Stunden lang kreuz und quer durch irgendwelche Instagram-Feeds scrollen. Das neueste Opfer dieses Trends ist das seit 1997 bestehende japanische Style-Magazin Fruits Magazine, das die abgefahrene Mode aus Tokios Trenddistrikt Harajuku in…