Cumshots - Schatz, du hast da etwas Sperma im Gesicht!

Kathi und Nils leben den Traum eines frisch verliebten Paares. Er hatte sie im Büro dazu aufgefordert, doch mit ihm einen durchaus unvergesslichen Abend zu bestreiten. Ganz sympathisch und etwas…
Cumshots - Schatz, du hast da etwas Sperma im Gesicht!

Cumshots

Schatz, du hast da etwas
Sperma im Gesicht!

Kathi und Nils leben den Traum eines frisch verliebten Paares. Er hatte sie im Büro dazu aufgefordert, doch mit ihm einen durchaus unvergesslichen Abend zu bestreiten. Ganz sympathisch und etwas frech natürlich, mit dem gewissen Etwas, irgendwo zwischen Gentleman und Lausbub. Wie gute Männer das halt so machen.

Verzaubert vom neuen Sofia-Coppola-Film tänzelten sie beschwipst zum italienischen Restaurant der aktuellen Stunde, um vom Mondlicht begleitet und eng umschlungen die Isar entlang zu spazieren. Vor ihrer Haustür folgte die obligatorische Frage zum Kaffee, der mittelmäßige Sex war noch in vollem Gange, da reißt Nils seine Angebetete herum und spritzt ihr mit lautem Gebrüll ins Gesicht. Stöhnend sackt er neben ihr zusammen. Stille. Das Ende eines Aktes.

Zur neuen Sexualität gehören Cumshots genauso dazu wie Vibratoren in Entenform und Windelfetische. Das glorreiche Finale eines Pornokapitels hat sich in den Verstand jedes pubertierenden Hosenscheißers unwiderruflich eingebrannt. Kirchen, Gesundheitsämter oder Feministinnen – niemand kann einem zitternden Testosteron-Helden den Spaß an Gesichtsbesamungen verbieten. Doch wozu die Mühe?

Was macht den Reiz aus, einem Mädchen seinen Eiersalat direkt ins frisch geschminkte Antlitz zu schleudern, anstatt ihn naturgemäß in die dazu bereit gestellten körperlichen Behälter zu entleeren? Ist dieser Akt etwa die Krönung des maskulinen Drangs nach weiblicher Unterdrückung? Wurde normaler Sex schon so oft betrieben, dass man sich ständig neue Wege des Orgasmus einfallen lassen muss? Oder machen Männer einfach nur gerne aus jeglicher Arbeit eine riesige Sauerei – und die Frauen stehen drauf?

Kathi scheint jedenfalls auf die spontane Schaumparty vorbereitet gewesen zu sein, stand erstens neben ihrem Bett eine Packung mit nach Zitrone duftenden Hygienetüchern und feiern die beiden zweitens nächste Woche doch bereits das dritte Jubiläum ihrer gediegenen Partnerschaft. Und wir gehen davon aus, dass Nils nicht nur einmal den Satz von sich geben musste: “Schatz, du hast da etwas Sperma im Gesicht!”

Bücher über Sex auf Amazon kaufen

Bei jedem vermittelten Kauf über Amazon erhalten wir einen kleinen Anteil
Die Fotografie stammt von Ian Dooley
Der Text erschien in der Kategorie Sex mit den Themen Beziehungen, Cumshots, Dildos, Frauen, Jungs, Mädchen, Männer, Masturbation, Onanie, One-Night-Stands, Pornografie, Sperma und Vibratoren
Wenn dieser Artikel euch gefällt, könnt ihr ihn auf Facebook, Twitter, WhatsApp, Pinterest und Tumblr oder per Email teilen
Ihr habt etwas zu sagen? Schickt uns einen Leserbrief!
Weitere Artikel lesen
AMY&PINK

AMY&PINK ist euer digitales Popkulturmagazin und gibt euch alles, was ihr über Mode, Kunst, Musik, Filme, Spiele, Essen, Reisen, Liebe, Sex und das Leben im Allgemeinen wissen müsst. Jeden Tag aufs Neue.

Sendet uns eure CDs, Filme, Serien, Bücher, Magazine, Comics, Getränke, Videospiele, Schuhe, Kleidungsstücke, technischen Spielereien und weitere schöne Dinge und vielleicht stellen wir sie auf AMY&PINK vor.

Wenn ihr auf AMY&PINK werben oder veröffentlicht werden wollt, eine rechtliche oder inhaltliche Anfrage habt oder weitere generelle Informationen benötigt, dann schickt uns eine Email!

Kategorien
Leben  Mode  Kunst  Musik  Filme  Spiele  Essen  Reisen  Liebe  Sex

Themen
Mädchen  Frauen  Jungs  Männer  Fotografie  Beziehungen  One-Night-Stands  Internet  Japan  Berlin  Asien  Tokio  Deutschland  Gedanken  Gesundheit  Studium  Emotionen  Jugend  Pornografie  Anime  Liebeskummer  Partys  Karriere  Manga  USA  Drogen  Masturbation  Instagram  Onanie  Geld  Blogs  Alkohol  Feminismus  Facebook  Twitter  YouTube  Comics  Kinder  Cartoons  Freundschaft  Selbstbefriedigung  Depressionen  Pop  Interviews  Tinder  Ängste  Penisse  Krankheiten  Bücher  Geschichten  Kreuzberg  Gefühle  Fantasy  Finanzen  Beziehung  Vibratoren  Shibuya  Hip Hop  Muschis  Los Angeles  Sexismus  Werbung  Arbeit  Zukunft  WhatsApp  Harajuku  Serien  Friedrichshain  Politik  Prostitution  Fetische  Schule  Vaginen  Hass  Kyoto  New York  Kindheit  Schwänze  Wohngemeinschaften  Brüste  Europa  Nintendo  Dildos  Gewalt  Shimokitazawa  Australien  Familie  Akihabara  Reddit  Teenager  Dating  England  Berghain  Orgasmen  Südkorea  Netflix  PlayStation  Psychologie  Science-Fiction  Handys  

Kanäle
Facebook  Twitter  Instagram  Tumblr  Pinterest  Feedly

© 2020  •  Alle Rechte vorbehalten

Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für unverlangte Einsendungen.

Mit dem Erhalt von Fotografien, Texten und ähnlichen analogen wie digitalen Materialien erklärt sich der Einsender dazu bereit, dass er die vollen Rechte daran besitzt und diese kostenfrei, lizenzfrei und für unbestimmte Zeit auf AMY&PINK veröffentlicht werden dürfen.

Diese Webseite wird durch Werbung, Produktplatzierungen und Affiliate-Links unterstützt.

Bei jedem vermittelten Kauf über Amazon erhalten wir einen kleinen Anteil

Weitere Informationen findet ihr in unserem Impressum und in unserer Datenschutzerklärung.