Brummendes Wunder - Ich liebe meinen Vibrator

Klar, wie jeder normal denkende Mensch habt auch ihr gedacht, dass ein Dildo für orales, vaginales oder anales Vergnügen steht. Aber, wie so oft, liegt ihr mit diesem schockierenden Vorurteil…
Brummendes Wunder - Ich liebe meinen Vibrator

Brummendes Wunder

Ich liebe meinen
Vibrator

Klar, wie jeder normal denkende Mensch habt auch ihr gedacht, dass ein Dildo für orales, vaginales oder anales Vergnügen steht. Aber, wie so oft, liegt ihr mit diesem schockierenden Vorurteil vollkommen falsch. Mein Vibrator kann nämlich so viel mehr, als nur Brumm, Brumm, Brumm zu machen und mich zum Kommen zu bringen. Und das beweise ich euch nun.

Ihr könnt mit ihm eure Drinks mixen! Okay, mein Vibrator sieht aus wie ein ganz normaler Dildo, aber er kann viel mehr als seine Artgenossen: Zum Beispiel vibrieren. Aus eigener Kraft, ohne Batterien und Motor. In diesem Silikongebilde sitzen drei rotierende Kugeln, die dem Stimulator auf magische Weise Leben einhauchen.

Schon bei der kleinsten Bewegung beginnt der Shakedildo zu schwingen. Ihr tunkt ihn also einfach in euer Martini Getränk, schüttelt den Vibrator ein wenig und tadaaaa: fertig ist der Drink, wie ihn James Bond gerne trinkt. Wenn ihr nach der Aktion den ganzen Alkohol auf dem Boden habt, ist es natürlich eure Schuld.

Ihr könnt ihn als Hundespielzeug verwenden! Kleine Hunde können meinen Vibrator als Pipipalme benutzen. Denn dank eines speziellen Toyfußes kann das Ding fest auf glatten Oberflächen und an Wänden haften. Außerdem ist er Harness-tauglich. Da mein Dildo aus hundert Prozent medizinischem Silikon besteht, können große Hunde wie auf einem Knochen darauf herum kauen.

Ihr könnt ihn als euren neuen Tanzpartner gebrauchen! Es ist Wochenende, ihr seid Single und könnt keinen zwingen mit euch zu tanzen? Mein Vibrator hat immer Bock. Sein Innenleben besteht nicht aus Schamgefühl oder schlechter Laune, sondern rotierenden Kugeln. Außerdem hat er seinen Namen nicht zufällig bekommen. Also bounct mit ihm durch die Nacht, durch die Stadt, durch die Clubs. Nur ihr und er.

Ihr könnt ihn zum Kleiderhaken umfunktionieren! Klatscht einfach den 18 Zentimeter langen Silikonpenis an eure Wand und bittet eure Familie, eure Freunde und ab und zu den seltsam angezogenen Typen von der Sozialhilfe die Jacken neuerdings an meinen Vibrator zu hängen. Wir versprechen euch: Er wird euch keineswegs enttäuschen!

Ihr könnt ihn in ein Einhorn verwandeln! Klebt einfach eurem alten oder neuen besten Freund meinen Vibrator an den Kopf, sattelt auf und schon beginnt das Abenteuer. Lasst euch von ihm in Windeseile an märchenhafte Orte bringen, hüpft über Wiesen, Flüsse und Berge und freut euch, wenn ihr die eifersüchtigen Blicke der Dorfbewohner auf eurem Rücken spürt. Ihr und euer Einhorn – für immer!

Ihr könnt mit ihm orale Übungen ausführen, ganz ohne Knie- und Rückenschmerzen! Stellt euch das mal vor, ihr müsstet eure noch nicht so ganz ausgereifte Blowjob-Technik nicht mehr am müffelnden Dieter von der Bar nebenan oder an eurer besten Freundin mit dem umgeschnallten Strap-on testen, sondern könntet euch meinen Vibrator einfach an die Wand drücken und dann üben bis der Arzt kommt – oder eure Mundwinkel brennen.

Ihr könnt mit ihm musikalisch werden! Die drei Kugeln in meinem Vibrator machen gar wundervolle Geräusche, sobald man ihn schüttelt. Den Stimulator könnt ihr zum Beispiel gegen Triangel, Rassel oder Schlagzeug auswechseln. Sobald ihr’s drauf habt, schmuggelt euch damit in eine angesagte Band und geht schon bald mit meinem Vibrator auf Welttournee.

Ihr könnt ihn wie ein Kuscheltier lieb haben! Dank seiner samtigen und ebenmäßigen Oberfläche kann man direkt nach dem Spaß mit meinem Vibrator kuschelnd einschlafen. Klebt ihm vorher am besten noch zwei wackelnde Augen an und gebt ihm danach einen tiefen Gute-Nacht-Kuss, mit Zunge, dann steht eurer baldigen Traumfahrt nichts mehr im Weg. Wie romantisch…

Ihr könnt ihn als Badewannenstöpsel missbrauchen! Ach, wie schön ist es doch, nach einem anstrengenden Arbeits-, Uni- oder Schultag in einer mit Rosenblättern und ganz viel Schaum gefüllten Badewanne zu versinken. Nur dass ihr ab jetzt keinen Badewannenstöpsel mehr braucht. Drückt einfach meinen Vibrator auf den Abfluss und ab geht der entspannte Feierabend.

Ihr könnt euch mit ihm selbst verteidigen! Steckt meinen Vibrator einfach in die sowieso schon überfüllte Handtasche und holt ihn raus, sobald euch jemand bedroht oder dumm kommt. Er eignet sich super als Knüppel oder als Waffe im Schwertkampf. Wir haben gehört, dass es irgendwo im fernöstlichen Asien einen Meister gibt, der euch die Kampfkünste meines Vibrators beibringen kann…

Vibratoren auf Amazon kaufen

Bei jedem vermittelten Kauf über Amazon erhalten wir einen kleinen Anteil
Die Fotografie stammt von Eis
Der Text erschien in der Kategorie Sex mit den Themen Dildos, Frauen, Jungs, Mädchen, Männer, Masturbation, Onanie, Pornografie, Selbstbefriedigung, Sexspielzeug und Vibratoren
Wenn dieser Artikel euch gefällt, könnt ihr ihn auf Facebook, Twitter, WhatsApp, Pinterest und Tumblr oder per Email teilen
Ihr habt etwas zu sagen? Schickt uns einen Leserbrief!
Weitere Artikel lesen
AMY&PINK

AMY&PINK ist euer digitales Popkulturmagazin und gibt euch alles, was ihr über Mode, Kunst, Musik, Filme, Spiele, Essen, Reisen, Liebe, Sex und das Leben im Allgemeinen wissen müsst. Jeden Tag aufs Neue.

Sendet uns eure CDs, Filme, Serien, Bücher, Magazine, Comics, Getränke, Videospiele, Schuhe, Kleidungsstücke, technischen Spielereien und weitere schöne Dinge und vielleicht stellen wir sie auf AMY&PINK vor.

Wenn ihr auf AMY&PINK werben oder veröffentlicht werden wollt, eine rechtliche oder inhaltliche Anfrage habt oder weitere generelle Informationen benötigt, dann schickt uns eine Email!

Kategorien
Leben  Mode  Kunst  Musik  Filme  Spiele  Essen  Reisen  Liebe  Sex

Themen
Mädchen  Frauen  Jungs  Männer  Fotografie  Beziehungen  One-Night-Stands  Internet  Japan  Berlin  Asien  Tokio  Deutschland  Gedanken  Gesundheit  Studium  Emotionen  Jugend  Pornografie  Anime  Liebeskummer  Partys  Karriere  Manga  USA  Drogen  Masturbation  Instagram  Onanie  Geld  Blogs  Alkohol  Feminismus  Facebook  Twitter  YouTube  Comics  Kinder  Cartoons  Freundschaft  Selbstbefriedigung  Depressionen  Pop  Interviews  Tinder  Ängste  Penisse  Krankheiten  Bücher  Geschichten  Kreuzberg  Gefühle  Fantasy  Finanzen  Beziehung  Vibratoren  Shibuya  Hip Hop  Muschis  Los Angeles  Sexismus  Werbung  Arbeit  Zukunft  WhatsApp  Harajuku  Serien  Friedrichshain  Politik  Prostitution  Fetische  Schule  Vaginen  Hass  Kyoto  New York  Kindheit  Schwänze  Wohngemeinschaften  Brüste  Europa  Nintendo  Dildos  Gewalt  Shimokitazawa  Australien  Familie  Akihabara  Reddit  Teenager  Dating  England  Berghain  Orgasmen  Südkorea  Netflix  PlayStation  Psychologie  Science-Fiction  Handys  

Kanäle
Facebook  Twitter  Instagram  Tumblr  Pinterest  Feedly

© 2020  •  Alle Rechte vorbehalten

Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für unverlangte Einsendungen.

Mit dem Erhalt von Fotografien, Texten und ähnlichen analogen wie digitalen Materialien erklärt sich der Einsender dazu bereit, dass er die vollen Rechte daran besitzt und diese kostenfrei, lizenzfrei und für unbestimmte Zeit auf AMY&PINK veröffentlicht werden dürfen.

Diese Webseite wird durch Werbung, Produktplatzierungen und Affiliate-Links unterstützt.

Bei jedem vermittelten Kauf über Amazon erhalten wir einen kleinen Anteil

Weitere Informationen findet ihr in unserem Impressum und in unserer Datenschutzerklärung.