Wenn ich so richtig darüber nachdenke, war ich noch nie mit einem Kerl im Bett, der wirklich gut lecken konnte. Klar, viele fangen voll gefühlvoll an, aber wenn sie merken, dass ich nach drei Sekunden immer noch nicht gekommen bin, wechseln sie in den durchgeknallten Propellermodus und versuchen mir gleichzeitig am besten noch die ganze…

Topshop

Das Leben ist generell unfair. Und scheiße. Während Johnny aus dem sechsten Stock nunmehr vier Frauen geschwängert hat, und das eher aus Versehen, versuchen du und deine Frau Mareike bereits seit mehreren Jahren vergeblich eine kleine Version von euch beiden zu zeugen und auf die Welt zu bringen. Trotz zahlreicher Positionen und Hilfsmittel. Das kann…

Forever 21
Topshop

Ich glaube, ich habe bereits sämtliche sexuellen Spielarten ausprobiert, die es so gibt. Okay, vielleicht nicht alle, aber zumindest ziemlich viele – auch solche, die für mich im Kopf keinen sonderlichen Reiz ausgelöst haben, auf die ich aber immer wieder von Partnerinnen oder Partnern gestoßen wurde. Probieren geht über Studieren, lautet irgendein semikluges Sprichwort, und…

Guess
ASOS
Passionata

Flaschendrehen – oder „Wahrheit oder Pflicht“, wie man es auch nennt – war so mit elf, zwölf Jahren mein absolutes Lieblingsspiel. Damals ging es natürlich noch ganz harmlos zu. Bei „Wahrheit“ musste man solche Fragen beantworten wie „Hast du schon mal jemanden geküsst?“ oder „Hast du schon mal die Unterschrift deiner Eltern gefälscht?“. Bei „Pflicht“…

Tally Weijl
Urban Outfitters
s.Oliver

Manche Typen denken ja, wenn sie mal wieder spät abends vor Testosteron nur so zu platzen scheinen, dass Mädchen augenblicklich auf den Boden spritzen, sobald sie ein überraschendes Penisfoto auf ihrem iPhone wiederfinden, das ihnen augenzwinkernd geschickt wurde. Schließlich funktioniert das auch andersherum ganz gut. Die traurige Wahrheit ist allerdings: Was Jungs gerne selbst als…

Über die perfekte Schambehaarung wird ja seit Generationen leidenschaftlich gestritten. Kahl rasiert oder wild wuchernd, kalt gewachst oder liebevoll gestutzt, frei sichtbar oder gut versteckt – zwischen den Beinen sieht es bei jedem irgendwie anders aus. Seit Jahren dominiert der Trend zur aalglatten Babymuschi, aber die feministisch angehauchte Verbundenheit zum wild wuchernden Wald holt wieder…

Guess