Da sich AfD-Wähler nicht entscheiden können, ob sie Flüchtlinge am liebsten im Mittelmeer versenken oder im direkt im Auffanglager vergewaltigen wollen, haben sie einen Weg gefunden, um beide Fantasien ausleben zu können: Das Internet! Denn während viele Deutsche in rassistischen Facebook-Gruppen “Heil Hitler” und “Tod den Sandnegern” schreiben, suchen sie auf YouPorn und Pornhub nach…

Man könnte fast meinen, dass es nur noch Hass, Bitterkeit und Antipathie im Internet gibt. Und ein bisschen stimmt das sogar. Das liegt aber nicht nur an genervten Frührentnern, die generell mit der modernen Gesellschaft überfordert sind, sondern auch an Gruppierungen, die nur eines im Sinn haben: Politische Entwicklungen durch Zerwürfnisse und Feindschaften in eine…

Eine gute Sache scheint die baldige US-Präsidentschaft von Donald Trump zumindest zu haben: Die Künstler des nordamerikanischen Landes begeben sich immer mehr in den Rebellionsmodus und wollen die Bedrohung mit ihren Werken bekämpfen. So gut man das eben mit Bildern machen kann. Aber Revolution beginnt schließlich im Kopf. Künstler wie Nikki Pecasso, Mike Cockrill, Morgan…

Wer an Online-Rollenspiele denkt, der sieht eine mit Drachen, Magie und Rittern garnierte Fantasywelt, bestehend aus Wäldern, Eis und Lavahöhlen, vor sich, in der man als schlecht angezogener Verlierer die nächsten Monate lang Ratten und Käfer abschlachten muss, um auch nur irgendeine Chance zu haben, den Veteranen in ihren glitzernden Rüstungen und riesigen Reittieren nachzueifern….

Wenn ihr das nächste Mal einer netten, alten Omi über die heillos befahrene Straße helfen wollt, dann solltet ihr euch das womöglich zweimal überlegen und ganz genau hinschauen. Denn die vermeintlich hilflose Dame könnte Ursula Haverbeck sein, Liebling der Rechten. Und die hat’s tatsächlich faustdick hinter den Ohren. Den Holocaust hat’s nie gegeben, die Opfer…

Eigentlich wollte ich gestern Abend gemütlich gebratenen Fisch essen, japanisches Bier trinken und einen bescheuerten Bauernhof-Anime auf meinem Laptop gucken. Stattdessen durfte ich mich stundenlang mit Menschen auf Twitter herumschlagen. Die wollten mich nämlich davon überzeugen, dass all ihre kleinen und großen Probleme nur zwei Gründe haben: Geschlecht und Hautfarbe. Nicht mehr und nicht weniger….