Habt ihr euch auch schon mal gewünscht, in die magischen Welten von animierten Meisterwerken wie “Chihiros Reise ins Zauberland“, “Prinzessin Mononoke” oder “Das wandelnde Schloss” einzutauchen und dort leckeres Essen zu verputzen, mysteriöse Gestalten zu treffen und aufregende Abenteuer zu erleben? Das freut euch, denn dieser Traum könnte schon bald für uns alle wahr werden….

Tatsächlich zählt Yoko Kanno neben dem Ghibli-Urgestein Joe Hisaishi, der die Musik für “Prinzessin Mononoke“, “Chihiros Reise ins Zauberland” und “Das wandelnde Schloss” gemacht hat, und dem Rock-Fanatiker Hiroyuki Sawano, der wiederum die Soundtracks von “Kill la Kill“, “Mobile Suit Gundam Unicorn” und “Kabaneri of the Iron Fortress” kreierte, zu meinen absoluten Lieblingskomponisten. Die Melodien…

Sorry, Micky Maus, aber ich würde dein aufgeplustertes Reich sofort gegen das hier tauschen: Das Studio Ghibli Land! Der japanische Künstler und Anime-Fan Takumi hat sich hingesetzt und diesen perfekten Themepark kreiert. “Chihiros Reise ins Zauberland” hier, “Prinzessin Mononoke” dort drüben und “Ponyo” am anderen Ende. Könnte sich jetzt bitte irgendein gelangweilter Milliardär die Rechte…