Dank YouTube denken IQ-Verachter auf der ganzen Welt, dass sie sich Geld, Fame und Ehre erschleichen können, indem sie wildfremde Menschen verarschen, das Ganze filmen und als sogenannte “Pranks” ins Internet stellen. Dass das nur minderbemittelte Idioten als witzig ansehen, ist dabei eine Sache. Wenn man dabei allerdings seine Kinder schlägt, dann geht das eindeutig…