Ich sitze gerade in der Offenbacher OFOF Cafebar, und es läuft ABRA. Eine der coolsten Künstlerinnen zurzeit. Wer sie noch nich kennt: was sich nach einem Pokémon anhört, ist in Wahrheit der Name der britisch-amerikanischen Künstlerin, die neben Sevdaliza und Tommy Genesis der neuen RnB-Welle von junge, rebellischen Mädchen angehört. ABRA – die weibliche Form…

Ja, okay, sorry, ich hab die aktuelle “Durch die Nacht“-Folge erst jetzt gesehen, nachdem ich mir gestern eine Dokumentation über den sogenannten Islamischen Staat nach der anderen auf Arte reingezogen habe und dann irgendwann bei den spätabendlichen Abenteuern von Haftbefehl und Oliver Polak durch Offenbach gelandet bin. Ein schönes Stück Fernsehen, es geht um Depression…