Natürlich ist Ramen gerade bei Studenten überaus beliebt. Nicht unbedingt, weil die Nudelsuppe sie zu besseren Menschen macht oder sie beim Büffeln unterstützt, sondern aus einem einfachen Grund: Sie ist scheiße billig. Schließlich können Studenten, die keine reichen Eltern haben, nicht jeden Tag was bei Lieferando bestellen. Sollten sie zumindest nicht. Die technologisch nicht ganz…

Wenn ihr keine Ahnung habt, wie diese asiatischen Tütennudelsuppen schmecken, die es in jedem Supermarkt für um die 30 Cent gibt, dann habt ihr entweder reiche Eltern oder noch nie studiert. Instant-Ramen, was es unter anderem in den Geschmacksrichtungen Ente, Rindfleisch und Gemüse gibt, ist für einen Großteil der verarmten Pseudointellektuellen nämlich ein Grundnahrungsmittel. Ich…

Topman