Beabadoobee - Bedroompop vom Feinsten

Beabadoobee macht Musik, bei der das Zuhören genauso viel Spaß macht wie das Aussprechen ihres Künstlernamens. Die philippinisch-britische Künstlerin ist eine ästhetische wie kreative Wundertüte, die gerne Leute auf harmlose…
Beabadoobee - Bedroompop vom Feinsten

Beabadoobee

Beabadoobee macht Musik, bei der das Zuhören genauso viel Spaß macht wie das Aussprechen ihres Künstlernamens. Die philippinisch-britische Künstlerin ist eine ästhetische wie kreative Wundertüte, die gerne Leute auf harmlose Art und Weise verarscht, ziemlich dumme Witze reißt und Musik macht, die unter ihrer kunterbunten ersten Schicht genügend Spielraum für Spekulationen lässt.

Im Alter von 17 Jahren wurde Beabadoobee von der Schule geschmissen. Da sie sich komplett verloren fühlte und nicht wirklich wusste, was sie tun wollte, beschloss ihr Vater, ihr eine Gitarre zu kaufen, weil sie sich die ganze Zeit „wirklich langweilte“. Als sie sich selbst beibrachte, wie man spielt, lernte sie zunächst den 90er-Jahre-Klassiker „Kiss Me“ von Sixpence None the Richer und schrieb anschließend ihren ersten Originaltitel „Coffee“ – ein gedämpfter, emotionaler Bedroompopbop, der auf ein Mal viral ging.

Die in Asien geborene und in London aufgewachsene Beabadoobee, die in Wirklichkeit Bea Kristi heißt, ist zum alternativen Star ihrer Generation avanciert, irgendwo zwischen Clairo, Powfu und Mxmtoon. In ihren Songs geht es um das, was ihre Altersgenossen eben so interessiert: Liebe, Schmerz und Depressionen. Wer sich jung fühlt, der findet in Beabadoobee ein offenherziges Vorbild, dem man ruhig seine Emotionen in die Hände legen kann. Und wer sich alt fühlt, den erinnert die Sängerin an die Dinge im Leben, die wirklich wichtig sind.

Musik von Beabadoobee auf Amazon kaufen

Fotografie von Jordan Curtis Hughes
Der Text erschien in der Kategorie Musik mit den Themen Beabadoobee, Clairo, Generation Z, London, Mädchen, Mxmtoon, Philippinen, Pop, Powfu, Teenager und YouTube
Wenn euch dieser Artikel gefällt, könnt ihr ihn auf Facebook, Twitter, WhatsApp, Pinterest und Tumblr oder per Email teilen
Ihr habt etwas zu sagen? Schickt uns einen Leserbrief!
EMPFEHLUNGEN
Weitere Artikel lesen
Impressum
AMY&PINK

Herausgeber

Marcel Winatschek

AMY&PINK ist euer digitales Popkulturmagazin und gibt euch alles, was ihr über Mode, Kunst, Musik, Filme, Spiele, Essen, Reisen, Liebe, Sex und das Leben im Allgemeinen wissen müsst. Jeden Tag aufs Neue.

Sendet uns eure CDs, Filme, Serien, Bücher, Magazine, Comics, Getränke, Videospiele, Schuhe, Kleidungsstücke, technischen Spielereien und weitere schöne Dinge an die folgende Adresse und vielleicht stellen wir sie auf AMY&PINK vor.

Wenn ihr auf AMY&PINK werben oder veröffentlicht werden wollt, eine rechtliche oder inhaltliche Anfrage habt oder weitere generelle Informationen benötigt, dann schickt uns eine Email!

Adresse

AMY&PINK
Bgm.-Strauß-Straße 8
86807 Buchloe
Deutschland

Kontakt

Email: kontakt@amypink.com
Telefon: +49 157 34335280

Kategorien
Leben  Mode  Kunst  Musik  Filme  Spiele  Essen  Reisen  Liebe  Sex

Themen
Mädchen  Frauen  Jungs  Männer  Fotografie  Beziehungen  One-Night-Stands  Internet  Japan  Berlin  Asien  Tokio  Deutschland  Gesundheit  Instagram  Gedanken  Feminismus  Liebeskummer  Partys  Anime  Emotionen  Manga  Blogs  Drogen  Facebook  Twitter  YouTube  USA  Pornografie  Studium  Karriere  Interviews  Beziehung  Freundschaft  Gefühle  Pop  Alkohol  Sexismus  Jugend  Tinder  Depressionen  Geld  Kyoto  Kinder  Bücher  Hip Hop  Kreuzberg  Masturbation  Onanie  Krankheiten  Penisse  Shibuya  Hass  Harajuku  Cartoons  Arbeit  Comics  Los Angeles  Nintendo  Brüste  Fantasy  Australien  Ängste  London  Selbstbefriedigung  Berghain  Sailor Moon  Reddit  Teenager  Europa  New York  Familie  Osaka  Trennung  PlayStation  Friedrichshain  Prostitution  Finanzen  WhatsApp  Vibratoren  Wohngemeinschaften  Psychologie  Handys  Xbox  Sexting  Fitness  Shimokitazawa  Muschis  Schule  Nacktfotos  Analsex  Homosexualität  Urlaub  Rassismus  Menschen  Geschichten  England  Politik  Super Nintendo  Türkei  

© 2020  •  Alle Rechte vorbehalten

Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für unverlangte Einsendungen.

Mit dem Erhalt von Fotografien, Texten und ähnlichen analogen wie digitalen Materialien erklärt sich der Einsender dazu bereit, dass er die vollen Rechte daran besitzt und diese kostenfrei, lizenzfrei und für unbestimmte Zeit auf AMY&PINK veröffentlicht werden dürfen.

Diese Webseite verwendet Cookies und wird finanziell sowie inhaltlich durch Werbung, Produktplatzierungen und Affiliate-Links unterstützt.

Bei jedem vermittelten Kauf über Amazon erhalten wir einen kleinen Anteil.

Weitere Informationen findet ihr in unserer Datenschutzerklärung.