Das Magazin für moderne Menschen

Nina: Mädchen in Rot

Das ist Nina, wir haben sie an einem Bahnhof mitten in Frankfurt getroffen. Sie absolviert gerade ein Praktikum im Krankenhaus, das muss hier schließlich jeder Medizinstudent machen. Geboren ist sie in Braunschweig, dann zog sie nach Kiel, wo sie momentan im siebten Semester steckt, nachdem sie ‘ne kleine Pause in Berlin eingelegt hatte. Für ein Jahr. Hobbys hat sie anscheinend nicht sehr viele, ihr gesamtes Interesse gilt der Heilung von Krankheiten und der Dermatologie. Sie ist so klug, dass…
Nina: Mädchen in Rot
Nina: Mädchen in Rot
Nina
Mädchen in Rot
Text & Fotografie: Meltem Toprak

Das ist Nina, wir haben sie an einem Bahnhof mitten in Frankfurt getroffen. Sie absolviert gerade ein Praktikum im Krankenhaus, das muss hier schließlich jeder Medizinstudent machen. Geboren ist sie in Braunschweig, dann zog sie nach Kiel, wo sie momentan im siebten Semester steckt, nachdem sie ‘ne kleine Pause in Berlin eingelegt hatte. Für ein Jahr.

Hobbys hat sie anscheinend nicht sehr viele, ihr gesamtes Interesse gilt der Heilung von Krankheiten und der Dermatologie. Sie ist so klug, dass sie zwei Klassen übersprungen hat und mit dem ganzen Zeug fertig sein wird, sobald sie 24 ist. Nicht schlecht. Das rote Kleid stammt direkt von American Apparel. Um sich wohl zu fühlen. Sagt sie. Ihre Tasche ist ein Erinnerungsstück an das Margarete Maglehem Festival in Schweden, das von ihrem Freund organisiert wurde.

Darin befinden sich ein Handy, ein iPod und ein Klassiker von Sophocles: "Antigone". Momentan liest sie aber am liebsten Anna Karenina von Leo Telstoi. Auf ihn wurde sie aufmerksam, nachdem sie zufällig ein paar Kurzgeschichten von ihm gelesen hatte. Ihre momentanen Lieblingsbands? Radiohead, Woodkid und God Help The Girl.

Nina steht drauf, ihre freie Zeit in Berlin zu verbringen. Dort gibt es schließlich ständig so viele Kunst- und Kulturveranstaltungen, dass man oft gar nicht weiß, wo man anfangen soll. Außerdem mag sie die orientalische Kultur, auf die man in der deutschen Hauptstadt ja auch ziemlich häufig trifft. Ein bisschen verknallte ich mich ja in sie. Also verbrachten wir gleich den ganzen Tag zusammen.

Nina: Mädchen in Rot

Nina: Mädchen in Rot

Leben   Musik   Kunst   Filme   Mode   
Spiele   Essen   Reisen   Liebe   Sex
Facebook   Twitter   Instagram   Pinterest   Tumblr