Die blutigste Nacht seit Beginn der Proteste in Kiew ging heute Morgen zu Ende – was vom Maidan übrig blieb, ist eine zerstörte, verbrannte Wüste, wie nach dem Krieg, wie nach der Apokalypse. Gegen 20 Uhr griff die Polizei am Dienstag Abend die Lager der Opposition an und setzte Blendgranaten und Wasserwerfer ein. Demonstranten schleuderten…