Adieu, Einsamkeit - Ich bin endlich kein Single mehr

Nicht nur, dass ich mich in den letzten Wochen ziemlich aus dem Staub gemacht habe, nein, auch vom derzeit überquellenden Singlemarkt bin ich klammheimlich verschwunden. Schwupp, weg war sie, also…
Adieu, Einsamkeit - Ich bin endlich kein Single mehr

Adieu, Einsamkeit

Nicht nur, dass ich mich in den letzten Wochen ziemlich aus dem Staub gemacht habe, nein, auch vom derzeit überquellenden Singlemarkt bin ich klammheimlich verschwunden. Schwupp, weg war sie, also ich. Zügelt jetzt bitte eure Enttäuschung und verschiebt eure Selbstmordversuche auf später, auch ihr werdet irgendwann darüber hinwegkommen. Und wer sich aus lauter Verzweiflung gleich mal als Blumenkind vormerken lassen will, der schreibt uns doch bitte einen Leserbrief, damit wir euch in die jetzt bereits stattfindende Hochzeitsplanung packen können.

Aber so kommt es, dass man bemerkt, wie sehr einen der eine Mensch einfach vollkommen macht, die gute, bessere Hälfte des eigenen Ichs eben. Die Person, mit der man lachen und weinen kann, die einen zum Ausrasten bringt und man sich doch wieder freut neben ihm aufzuwachen. Der einen Liebe gibt und gleichzeitig der beste Kumpel ever ist.

Man erlebt Momente, in denen man mit seiner imaginären Kopfcam tausende Bilder macht, damit diese bloß nicht irgendwann aus dem Kleinhirn verschwinden, in denen man die Welt anhalten möchte, dass dieser Augenblick nie vergeht. Jede Sekunde mit diesem Menschen genießen und durchleben – egal ob tiefste Trauer oder der scheinbar glücklichste Zustand im Leben.

Man malt sich seine gemeinsame Zukunft, wie in einem bunten Malbuch, aus und rätselt gemeinsam, wie scheiße und faltig man denn in 50 Jahren aussehen wird. Man streitet sich über irrelevante, belanglose Kleinigkeiten, um im Endeffekt voneinander zu lernen und sich dann wieder in die Arme nehmen zu können und sich die berühmten drei Worte vor dem Schlafengehen ins Ohr zu hauchen.

Ich weiß, das alles hört sich an, als hätte ich gerade fünf rosarote Brillen übereinander auf und zusätzlich noch ein paar Ich-könnte-die-ganze-Welt-umarmen-Pillen eingeschmissen habe, aber das habe ich schon lange beiseite gelegt und kann durchaus überzeugt und realistisch sagen, jepp, meine Damen und Herren, ich habe meinen Traummann gefunden, mit dem ich irgendwann kleine Gnome züchten und auf Gnomisland glücklich und bis ans Ende unserer Tage leben werde. „We come to love not by finding a perfect person, but by learning to see an imperfect person perfectly.“ Wie recht Jason Jordan doch hat.

Bücher über Liebe auf Amazon kaufen

Fotografie von Alex Iby
Der Text erschien in der Kategorie Liebe mit den Themen Beziehungen, Einsamkeit, Frauen, Jungs, Mädchen, Männer und Singles
Wenn euch dieser Artikel gefällt, könnt ihr ihn auf Facebook, Twitter, WhatsApp, Pinterest und Tumblr oder per Email teilen
Ihr habt etwas zu sagen? Schickt uns einen Leserbrief!
EMPFEHLUNGEN
Weitere Artikel lesen
Impressum
AMY&PINK

Herausgeber

Marcel Winatschek

AMY&PINK ist euer digitales Popkulturmagazin und gibt euch alles, was ihr über Mode, Kunst, Musik, Filme, Spiele, Essen, Reisen, Liebe, Sex und das Leben im Allgemeinen wissen müsst. Jeden Tag aufs Neue.

Sendet uns eure CDs, Filme, Serien, Bücher, Magazine, Comics, Getränke, Videospiele, Schuhe, Kleidungsstücke, technischen Spielereien und weitere schöne Dinge an die folgende Adresse und vielleicht stellen wir sie auf AMY&PINK vor.

Wenn ihr auf AMY&PINK werben oder veröffentlicht werden wollt, eine rechtliche oder inhaltliche Anfrage habt oder weitere generelle Informationen benötigt, dann schickt uns eine Email!

Adresse

AMY&PINK
Bgm.-Strauß-Straße 8
86807 Buchloe
Deutschland

Kontakt

Email: kontakt@amypink.com
Telefon: +49 157 34335280

Kategorien
Leben  Mode  Kunst  Musik  Filme  Spiele  Essen  Reisen  Liebe  Sex

Themen
Mädchen  Frauen  Jungs  Fotografie  Männer  Beziehungen  One-Night-Stands  Internet  Japan  Berlin  Asien  Tokio  Deutschland  Gesundheit  Gedanken  Instagram  Feminismus  Anime  Emotionen  Partys  Drogen  Manga  Liebeskummer  Facebook  Blogs  YouTube  Studium  Freundschaft  Pornografie  Twitter  Beziehung  USA  Alkohol  Gefühle  Karriere  Pop  Tinder  Depressionen  Sexismus  Krankheiten  Kyoto  Jugend  Bücher  Masturbation  Harajuku  Hass  Interviews  Onanie  Shibuya  Kreuzberg  Penisse  Geld  Ängste  Fantasy  Hip Hop  Brüste  Nintendo  Australien  Kinder  Arbeit  Cartoons  Comics  Trennung  PlayStation  Los Angeles  WhatsApp  Reddit  Teenager  Prostitution  Osaka  Sailor Moon  Wohngemeinschaften  Selbstbefriedigung  England  Nacktfotos  Homosexualität  Berghain  Xbox  Handys  Analsex  Fitness  Schule  Shimokitazawa  Urlaub  Friedrichshain  Sexting  Geschichten  Rassismus  Finanzen  Psychologie  Vibratoren  Muschis  Menschen  Europa  New York  HIV  AIDS  Akihabara  Sport  Speed  

© 2020  •  Alle Rechte vorbehalten

Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für unverlangte Einsendungen.

Mit dem Erhalt von Fotografien, Texten und ähnlichen analogen wie digitalen Materialien erklärt sich der Einsender dazu bereit, dass er die vollen Rechte daran besitzt und diese kostenfrei, lizenzfrei und für unbestimmte Zeit auf AMY&PINK veröffentlicht werden dürfen.

Diese Webseite verwendet Cookies und wird finanziell sowie inhaltlich durch Werbung, Produktplatzierungen und Affiliate-Links unterstützt.

Bei jedem vermittelten Kauf über Amazon erhalten wir einen kleinen Anteil.

Weitere Informationen findet ihr in unserer Datenschutzerklärung.