Erinnert ihr noch an dieses liebevoll gezeichnete Bild, das eurer individuellen, femininen Schambehaarung einen Namen gegeben hat? Seid ihr “Der Bikini”? “Die Basic Bitch”? Oder doch eher “Der Hippy”? Egal ob wild gewachsen, kahl rasiert oder detailliert gestutzt, die amerikanische Künstlerin Lessa Millet hat euch mit ihrem “Vaj Hairstylez“ genannten Werk gekonnt in vaginale Schubladen…

Über die perfekte Schambehaarung wird ja seit Generationen leidenschaftlich gestritten. Kahl rasiert oder wild wuchernd, kalt gewachst oder liebevoll gestutzt, frei sichtbar oder gut versteckt – zwischen den Beinen sieht es bei jedem irgendwie anders aus. Seit Jahren dominiert der Trend zur aalglatten Babymuschi, aber die feministisch angehauchte Verbundenheit zum wild wuchernden Wald holt wieder…