Seid ihr spitz? - Die Geschichte eures Lebens

Jeder hat doch diesen klitzekleinen heimlichen Wunsch. Dieser eine, der uns in Sekundenschnelle zu Brüdern und Schwestern macht. Eine Art Ich-muss-es-tun-bevor-ich-sterbe-Handlung. Unberücksichtigt davon, die wie immer üblichen Ausnahmen und Verdächtigen.…
Seid ihr spitz? - Die Geschichte eures Lebens

Seid ihr spitz?

Die Geschichte
eures Lebens

Jeder hat doch diesen klitzekleinen heimlichen Wunsch. Dieser eine, der uns in Sekundenschnelle zu Brüdern und Schwestern macht. Eine Art Ich-muss-es-tun-bevor-ich-sterbe-Handlung. Unberücksichtigt davon, die wie immer üblichen Ausnahmen und Verdächtigen. Egal. Es zählt das was zählt. Ein Trieb in unseren Fingern, unsere Seele schreit lauthals danach. Wir wollen und wir müssen es. Schreiben.

Jeder, mal auf die Bildung geschissen, weiß, dass es der geistigen wie auch körperlichen Therapie dient. Und es funktioniert wirklich. Eine Art Werkzeug, Probleme zu begreifen, zu verstehen und am Ende doch alles besser machen zu wollen. Ich spreche von der in uns allen wohnenden Energie ein Buch schreiben zu wollen. Der Wille ist gar kein Ausdruck. Ich meine, wer kennt das nicht.

Eigentlich muss ich das alles aufschreiben, mein Leben, Ich. All das reicht um gehört zu werden, um endlich meine Geschichte erzählen zu können. So viele kleine Momente, die ich euch wissen lassen möchte. Mitteilungsdrang ist absolut natürlich, angeboren. Jeder will und muss sich verständlich machen. Auf welchem Weg auch immer.

Solange du ein Organ hast, solltest du auch damit kommunizieren können. Nutze es! Der oder die es im Stande sind zu erhören, sind Teil des unveränderbaren Plan deines eigenen Schicksals. So nimm es an, versteh die Zeichen, erhöre den Takt und du kommst dir selbst ein Stück näher.

Ein Buch zu schreiben, unabhängig von dem eigentlichen Inhalt, ist der schwerste, vielleicht sogar genialste Weg sich kennen zu lernen. Sich zu verstehen. Wenn man sich darauf einlässt, erkennt man etwas Erstaunliches, vielleicht auch oft Erschreckendes – die Wahrheit bleibt jedoch nie verhüllt. Im Gegenteil, sie zeigt sich oft erbarmungslos. Offenbart sich so, dass es anfängt weh zu tun. Spiegelbilder lügen nicht.

Es einfach nur zu tun, reicht nicht. Es muss über den pseudointellektuellen Aktionismus hinaus gehen: Mehr Seele, weniger Verstand. Verstand bekommt sowieso nie die Goldmedaille. Das wissen wir doch eigentlich alle. Auch Worte lügen nicht, sie erzählen mehr oder weniger bewusst all das, was du im Stande bist zu verbalisieren. Mithilfe von Worten, fühlen zu können.

Deshalb lautet der Ansatz Authentizität. Weil es funktioniert, weil es dich verwundbar macht, dich menschlich zeigt. Ein sensibles Wesen kann ein Anderes nur dann verstehen, wenn es glaubwürdige Identifikationsflächen bietet. Ähnliche Kindheit, ähnliche Ideale. So läuft das nun einmal. Gleich und Gleich gesellt sich gern. Das macht es als Ansatz jedoch auch nicht einfacher.

Die Idee sein Leben mit wunderschönen und zugleich tieftraurigen Worthülsen zu schmücken, bedeutet nicht gleichermaßen die Intention dafür zu haben. Ein Hobby ist auch nicht gleich eine Passion. Du musst es anfangen zu lieben, es einfach nur zu mögen erzeugt keine Leidenschaft. Nur weil ich ein Buch schreiben möchte, heißt es nicht, dass ich es unabkömmlich will.

Solche und andere Fragen hat mein Gehirn zum Glück schon mit einem lauten und deutlichen „Yeah, go on!“ bestätigt. Unbefriedigte Fragezeichen schwirren jedoch trotz alledem in meinem Kopf, machen ihn zu einem brummenden Bienenest. Willi will halt auch Antworten. Der Just-Do-It-Prozess wird behindert und das ziemlich aggressiv. Ja ich nenne es bewusst Prozess.

Ehrlich gesagt ist es unmöglich, in einem unvergesslichen, niemals zu toppenden Moment des Glücks, ein Buch zu schreiben und das mal so ganz leger aus der Linken geschüttelt. Lässigkeit und Talent sind zwar befreundet jedoch nicht verwandt. Somit wird es schwer. Stift und Papier sind natürlich immer parat. Wie sieht es denn bei euch aus? Seid ihr spitz? Bereit die Geschichte eures Lebens zu erzählen?

Bücher übers Schreiben auf Amazon kaufen

Bei jedem vermittelten Kauf über Amazon erhalten wir einen kleinen Anteil
Die Illustration stammt von Olha Khomich und Icons8
Der Text erschien in der Kategorie Leben mit den Themen Bücher, Emotionen, Gedanken und Geschichten
Wenn dieser Artikel euch gefällt, könnt ihr ihn auf Facebook, Twitter, WhatsApp, Pinterest und Tumblr oder per Email teilen
Ihr habt etwas zu sagen? Schickt uns einen Leserbrief!
Weitere Artikel lesen
AMY&PINK

AMY&PINK ist euer digitales Popkulturmagazin und gibt euch alles, was ihr über Mode, Kunst, Musik, Filme, Spiele, Essen, Reisen, Liebe, Sex und das Leben im Allgemeinen wissen müsst. Jeden Tag aufs Neue.

Sendet uns eure CDs, Filme, Serien, Bücher, Magazine, Comics, Getränke, Videospiele, Schuhe, Kleidungsstücke, technischen Spielereien und weitere schöne Dinge und vielleicht stellen wir sie auf AMY&PINK vor.

Wenn ihr auf AMY&PINK werben oder veröffentlicht werden wollt, eine rechtliche oder inhaltliche Anfrage habt oder weitere generelle Informationen benötigt, dann schickt uns eine Email!

Kategorien
Leben  Mode  Kunst  Musik  Filme  Spiele  Essen  Reisen  Liebe  Sex

Themen
Mädchen  Frauen  Jungs  Männer  Fotografie  Beziehungen  One-Night-Stands  Internet  Japan  Asien  Berlin  Tokio  Deutschland  Gedanken  Studium  Gesundheit  Jugend  Emotionen  Anime  Pornografie  Manga  USA  Liebeskummer  Partys  Drogen  YouTube  Karriere  Instagram  Blogs  Onanie  Facebook  Masturbation  Geld  Feminismus  Alkohol  Twitter  Comics  Cartoons  Kinder  Freundschaft  Depressionen  Selbstbefriedigung  Pop  Kreuzberg  Interviews  Ängste  Tinder  Bücher  Penisse  Krankheiten  Geschichten  Gefühle  Los Angeles  Friedrichshain  Finanzen  Muschis  Fantasy  Hip Hop  Werbung  Fetische  Harajuku  Arbeit  Beziehung  Shibuya  Sexismus  Vibratoren  Vaginen  Politik  Serien  Prostitution  Zukunft  Schule  WhatsApp  Kyoto  Hass  Brüste  Tiere  Europa  New York  Nintendo  Wohngemeinschaften  Gewalt  Schwänze  Kindheit  Dildos  Australien  Wedding  Familie  Akihabara  Teenager  Fleisch  Reddit  Dating  Homosexualität  Shimokitazawa  Südkorea  Dokumentationen  Journalismus  Marihuana  Tumblr  

Kanäle
Facebook  Twitter  Instagram  Tumblr  Pinterest  Feedly

© 2020  •  Alle Rechte vorbehalten

Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für unverlangte Einsendungen.

Mit dem Erhalt von Fotografien, Texten und ähnlichen analogen wie digitalen Materialien erklärt sich der Einsender dazu bereit, dass er die vollen Rechte daran besitzt und diese kostenfrei, lizenzfrei und für unbestimmte Zeit auf AMY&PINK veröffentlicht werden dürfen.

Diese Webseite wird durch Werbung, Produktplatzierungen und Affiliate-Links unterstützt.

Bei jedem vermittelten Kauf über Amazon erhalten wir einen kleinen Anteil

Weitere Informationen findet ihr in unserem Impressum und in unserer Datenschutzerklärung.