Junge Menschen aus aller Welt strömen nach Berlin, um dort am besten “irgendwas mit Medien” zu machen. Sie landen als unter- oder gar unbezahlte Praktikanten in wahllosen Werbe-, Public-Relations- oder Designagenturen und steigen, wenn sie Glück haben, zu irgendeinem Junior-Titel auf. Doch dann geht das Drama in der Hauptstadt erst richtig los. Der Werdegang der…