Euer Mitbewohner Hannes ist ausgezogen, weil er in Indien ein Mädchen kennengelernt hat und jetzt denkt, er müsse im Wald seine Erleuchtung finden? Kein Problem. Ihr könnt das leere Zimmer ja einfach auf WG-Gesucht packen oder per Airbnb zu Geld machen. Ooooder… ihr könnt einen Flüchtling dort wohnen lassen. Aus Kenia. Oder Syrien. Oder Russland….