Am Sonntag fand in Berlin, anlässlich der diesjährigen Transmediale, der erste japanische Internet-Schwarzmarkt statt. Auf dem Yami-ichi tummelten sich Menschen aus der ganzen Welt, um das Netz aus der digitalen Welt hinein in die analoge zu zerren, sie druckten Glitches aus, verliehen ihrem Unmut über die GEMA mit Stickern Ausdruck und hatten verrückte Formen, Farben…

Das Internet ist scheiße. Surften wir früher frei und glücklich durch die Weiten des Netzes, verderben uns heute Konzerne und Staaten durch Regulierungen, Grenzen und Verboten den Spaß. Dieses YouTube-Video ist gesperrt, jenes Netzwerk kannst du nicht mehr verlassen – und dort drüben beuten dich ganze Regierungen nach Strich und Faden aus. Für die Sicherheit….