Im Jahr 1999 fand in Koblenz zum ersten Mal die AnimagiC in Koblenz statt. Eine kleine, aber feine Manga-Convention, bei der ich mir nicht nur ein paar Comics und Sticker kaufte, sondern auch “Prinzessin Mononoke” im Kino sehen durfte, im Original, mit japanischen Untertiteln. Ich war hin und weg. Seitdem hatte Studio Ghibli einen ganz…

Wie toll wäre es eigentlich, wenn es da draußen jemanden geben würde, der jeden Scheiß, den du dir in deinen mehr oder weniger perversen Tagträumen so vorstellst, in echte Bilder verwandeln würde? Und das am besten auch noch in… ähm… Microsoft Paint? Es gibt so einen Mann, nein, Zauberer, der macht genau das. Und er…

Natürlich ist Tokio besonders an einem sonnigen, wolkenlosen Frühlingstag am schönsten, aber oft entfalten sich die wahren Wunder der japanischen Megametropole erst dann, wenn es regnet, schneit oder die vollkommene Dunkelheit über das Land zieht und allerlei grelle Neonlichter die großen und kleinen Straßen von Shibuya, Akihabara und Harajuku zieren. Der japanische Illustrator und Pixelart-Künstler…

Etsy

Es ist ja kein Geheimnis, dass ich als idealistischer Teenager fest davon überzeugt war, ich würde als Zeichnerin meinen Lebensunterhalt bestreiten. Meinen Plan, der größte Mangaka der Welt zu werden, durchkreuzte aber regelmäßig die unumgängliche Wahrheit, dass meine Comics nach drei Seiten immer in blutigen Orgien mit gut behangenen Insektenaliens endeten. Die südkoreanische Künstlerin Yang…

Angst vor dem Fremden, vor dem Anderen, vor dem, was hinter der eigenen Wohlfühlzone liegt, ist ein Garant für das kollektive Zusammenrücken von Menschen, die so sind wie wir, und Feindseligkeit gegenüber jedem, der dem ersten Blick nach eben nicht so ist. Also appellieren wir an unsere Führer und machen ihnen klar, dass wir alles…

Die britische Künstlerin Polly Nor hat es sich zur Aufgabe gemacht, Frauen und ihre inneren Dämonen in farbenfrohen Illustrationen zu verewigen und ihnen so eine feministische Stimme zu verleihen. Hier wird geliebt, gerubbelt und gevögelt, bis der sprichwörtliche Arzt kommt, aber in Pollys Kunst findet sich mehr als nur lesbischer Sex der Sonderklasse. Pollys Bilder…

Guess

Wer Sailor Moon nicht gnadenlos als das feiert, was es eben ist, und zwar als die beste Serie, die jemals über die nationalen und internationalen Fernsehbildschirme geflimmert ist, der vergisst wohl, was für einen unglaublichen Einfluss die Geschichte um die asiatische Heulsuse mit magischen Kräften auf nachkommende Generationen von kreativen Mädchen ist. Selbst heute, 25…

Als er noch jünger war, verbrachte der Künstler Ben Evans, der sich im Internet nur Ben is Right nennt, jede Menge Zeit in den zugerauchten Zimmern seiner kiffenden Kumpels und Freundinnen. Kein Wunder also, dass diese ganze Weedverherrlichung ziemlichen Eindruck auf ihn gemacht und er Gras zum Hauptbestandteil seiner Illustrationen gemacht hat. Ben verewigt in…

Es soll ja immer noch Leute geben, die andere davon überzeugen wollen, dass man doch erst einmal abwarten soll, bevor man sich eine Meinung zu Donald Trump als neuer US-Präsident bildet. Das ist natürlich vollkommener Bullshit, schließlich haben der orangene Machtliebhaber und sein Schreckenskabinett bereits in wenigen Tagen bewiesen, auf welche Arten und Weisen sie…

Strellson

Eine gute Sache scheint die baldige US-Präsidentschaft von Donald Trump zumindest zu haben: Die Künstler des nordamerikanischen Landes begeben sich immer mehr in den Rebellionsmodus und wollen die Bedrohung mit ihren Werken bekämpfen. So gut man das eben mit Bildern machen kann. Aber Revolution beginnt schließlich im Kopf. Künstler wie Nikki Pecasso, Mike Cockrill, Morgan…

Jeder wartet auf den neuen “Star Wars“-Film, der pünktlich kurz vor Weihnachten in den Lichtspielhäusern dieser Nation eintreffen wird. Gemeinsam mit einer wahren Welle aus Merchandise, die euch mit purer Nostalgie geradezu überrollen wird. Taschen mit “Star Wars” drauf, Taschentücher mit “Star Wars” drauf, Limonade mit “Star Wars” drauf. Scott Park ist ein Creative Director…

Es ist Ende 2016 und wir machen uns immer noch über Hipster lustig? Naja… ich meine… das ist doch fast schon wieder irgendwie retro, oder? Denken wir doch einfach mal über die zahllosen Stunden nach, in denen wir uns mit der Frage beschäftigt haben, was Hipster eigentlich nun genau sind, was sie wollen, was sie…

Forever 21

Habt ihr euch schon mal gefragt, was wohl passiert wäre, wenn ihr die nutzlosen Bilder von zerstörerischen Raumschiffen, hilfreichen Heldinnen und überproportionierten Penissen, die ihr während des Matheunterrichts gelangweilt in eure Schulblöcke gezeichnet und irgendwann endgültig weggeworfen habt, weitergeführt und in euren Beruf verwandelt hättet? Dann wärt ihr nämlich jetzt wohl Jonny Negron, der Typ,…

Ich würde nie von mir behaupten, dass ich ein guter “League of Legends”-Spieler wäre. Niemals. Ich meine, es gab mal zwei, drei Wochen, in denen ich gar nicht mal so beschissen war wie sonst. Damals. Mit Riven. Davor und danach wurde ich von 12-jährigen Kids in Grund und Boden gezockt, aber in diesen zwei, drei…

Manchmal gibt es so kleine animierte Schätze, bei denen einem sofort bewusst wird, dass sie abnormal episch sind, sie aber nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen funktionieren. Zum Beispiel geht “Hangover” nur mit den besten Kumpels und ein paar Bier im Kino. Arte kann man nur gucken, wenn man klüger als ein Nazi ist. Und “Knight…

Urban Outfitters

Ich persönlich halte die gelben Minions, allen voran Kevin, Bob und Stuart, ja für die nächste Pest nach diesen seltsamen Rabbits, die noch vor einigen Jahren als Videospiele, Animationsserien und Plüschfiguren unser Leben, nennen wir es mal, bereicherten – und die plötzlich vom Erdboden verschwunden waren. Gott sei Dank, möchte man da schon fast sagen….

Egal was Nintendo sagt, es gibt nur 151 Pokémon. Die sprechenden Schlüsselanhänger, Grasigel und Blauwale hat es nie gegeben. Glumanda, Bisasam und Schiggy sind die wahren Helden unserer Kindheit, vielleicht auch noch ein bisschen Pikachu – wenn man ihn ab und zu nicht gerne von einem Hausdach getreten hätte. Pika, pikaaaaaaaa…! Die Designerin Karolin Gu…

Erinnert ihr noch an dieses liebevoll gezeichnete Bild, das eurer individuellen, femininen Schambehaarung einen Namen gegeben hat? Seid ihr “Der Bikini”? “Die Basic Bitch”? Oder doch eher “Der Hippy”? Egal ob wild gewachsen, kahl rasiert oder detailliert gestutzt, die amerikanische Künstlerin Lessa Millet hat euch mit ihrem “Vaj Hairstylez“ genannten Werk gekonnt in vaginale Schubladen…

Farfetch

Vor ein paar Monaten war ich auf der inoffiziellen Premiere des neuen Turtles-Films, vielleicht war’s auch ‘ne Pressevorführung, was weiß ich. Es gab Pizza und Bier und Megan Fox war auch da. Natürlich finde ich Megan Fox unglaublich heiß. Leider hatte sich mein Verhältnis zu ihr nach dieser Begegnung abgekühlt. Denn entweder war der Star…

Mein Gott, guckt sie euch doch nur an, diese riesigen Köpfe und die kleinen Körper und die putzigen Augen, da schmilzt einem doch direkt das Gehirn, vor lauter Süßheit. Gibt’s das Wort? Süßheit? Süße vielleicht? Süßigkeit…? Egal. Wenn ihr die folgenden Illustrationen seht, dann seid ihr froh darüber, dass ihr Nerds seid, garantiert. Christopher Lee…

Seit Februar veröffentlicht das spanische Hey Creative Studio jeden Tag eine süße Popkultur-Illustration auf einem eigens dafür eingerichteten Instagram-Account namens EveryHey. Minimalistische Meisterwerke aus allen Bereichen, die ihr gut findet, also Musik, Filme, Serien, ihr wisst schon, von was ich rede. Meine Lieblinge aus der Reihe sind ganz klar Bender, Alf und Captain Planet, obwohl…

Mister Spex

Hallo, mein Name ist Marcel und meine Lieblingsdroge ist MDMA. Darf man das so offen sagen? Ähm, ich meinte natürlich… Kinder, Drogen sind doof und verwandeln euch von geachteten Mitgliedern der Gesellschaft in gierige Opfer, die ihre Großmutter verkaufen würden, um nur noch ein einziges Mal high zu werden – egal wie. Gebt euch lieber…

Über die perfekte Schambehaarung wird ja seit Generationen leidenschaftlich gestritten. Kahl rasiert oder wild wuchernd, kalt gewachst oder liebevoll gestutzt, frei sichtbar oder gut versteckt – zwischen den Beinen sieht es bei jedem irgendwie anders aus. Seit Jahren dominiert der Trend zur aalglatten Babymuschi, aber die feministisch angehauchte Verbundenheit zum wild wuchernden Wald holt wieder…

Der israelische Künstler Amit Shimoni hat es sich zur Aufgabe gemacht, alle aktuellen und ehemaligen Staatsführer in hochmoderne Hipster zu verwandeln. Seine bunten Illustrationen zeigen bekannte Gesichter wie Angela Merkel, Che Guevara und Nelson Mandela, mit Nasenringen, Tätowierungen und Mützen. Voll fetzig. Der ehemalige Student der Bezalel Academy in Jerusalem nennt seine Bilderserie “Hipstory” und…

ASOS

Hach, ich bin total verliebt in Truck Torrence, was für ein Name, der sich im Internet nur 100% Soft nennt, und seine kunterbunten Illustrationen, die unsere Helden aus der Popkultur so süß und putzig darstellen, dass ich fast vergesse, welch schrecklichen Geschichten sich hinter so manchem Charakter verbergen. Hier die Ghostbusters, dort die die Braut…

Chris Anderson ist vielleicht nicht der einzige Mensch auf diesem Planeten, der Turnschuhe liebt, aber er ist zumindest einer der wenigen, die es schaffen, seine Passion künstlerisch zu verarbeiten. In der Serie “Simple Sneakers” illustriert er geile Treter von adidas, Nike und Converse und macht uns damit wieder Lust darauf, sofort in den nächsten Foot…

Was wäre eigentlich, wenn Kim Jong-un, Nordkoreas putziger Machthaber, Batman wäre? Oder Super Mario? Oder gleich Adolf Hitler? Der brasilianische Illustrator Butcher Billy hat diese wirklich abwegigen Gedanken mit seinem Projekt “Friend Or Foe” in die Realität umgesetzt. Ein dicklicher Diktator als Kultfigur, als Muse der Popkultur, als Quelle der Kreativität. Das Böse in bunt….

Puma

Mädchen, die für ein paar mickrige Likes auf die Knie gehen, Kinder, die von putzigen Videospielhelden verstümmelt werden, Menschen, die nur noch durch kunterbunte Medikamente ein einigermaßen geregeltes Dasein führen können. Der spanische Illustrator Luis Quiles weiß die perverse Welt, in der wir heutzutage leben, gekonnt für immer zu festzuhalten. “Flesh Market” nennt sich die…

Ich meine, was willst du auch schon anderes werden, wenn du der Sohn von Katsuhiro Otomo bist? Er ist schließlich der Erfinder von “Akira” – und ihr wisst, was das bedeutet. Sollte Shohei also Bankangestellter werden? Steuerberater? Abteilungsleiter im örtlichen SHIBUYA 109? Natürlich nicht! Shohei Otomo, meine Damen und Herren, ist einer der größten Künstler…

Klar, wir bestellen in Bars gerne teuren und männlich wirkenden Whiskey, um hübsche Frauen mit Stil zu beeindrucken. Wir haben schließlich Geschmack. Und auch Geld. Wenn man einmal davon absieht, dass man das flüssige Gold aus den letzten zusammen gekramten 10-Cent-Stücken aus der durchlöcherten Hosentasche bezahlt. Aber ab und zu, und ja, ich gebe es…

Topshop