Wer mich kennt, der weiß, dass ich die Berliner Street-Styles (zu Recht) vollkommen langweilig finde, weil alle mit demselben Dutt und denselben Jutebeuteln und denselben Hosen herum rennen, und die in Tokio total großartig sind. Fuwako hier beweist das mal wieder ganz deutlich. Die Cult-Party-kei-Anhängerin trägt Klamotten von Grimoire, Freckleat und Pink House – und…