Girls - Notgeile Mädchen

Skins, Breaking Bad und Six Feet Under sind längst vorbei, bye bye. Misfits ohne Nathan ist auch nicht mehr das was es mal war. Game of Thrones war ein einziger…
Girls - Notgeile Mädchen

Girls

Notgeile
Mädchen

Skins, Breaking Bad und Six Feet Under sind längst vorbei, bye bye. Misfits ohne Nathan ist auch nicht mehr das was es mal war. Game of Thrones war ein einziger Absturz. Und sich ständig Episoden aus My-So Called Life und Felicity reinzuknallen, während man den 90er Jahren, sowie Jared Leto als er noch cool war hinterher trauert, bringt’s auch nicht mehr so ganz.

Wir brauchen Anti-Helden, mit denen wir uns aus der Monotonie unseres Lebens für 30 Minuten wegbeamen können. Authentischer Shit muss her und zwar jetzt und jetzt und jetzt! Es scheint, als ob unsere Göttin Lesley Arfin unsere Gebete erhört hat. Die Vice Magazin, Nylon, Street Carnage und Thought Catalog Redakteurin, “Dear Diary” Autorin und Ex-Chefredakteurin von Missbehave Magazine, flasht uns mit einem feministischen Projekt der Extraklasse, nämlich der TV-Serie Girls.

In Girls geht es um, richtig, Mädchen und was für welche. Eigentlich geht es aber auch um dich, mich und die unerträgliche Leichtigkeit und Schwere des Seins eines 20-Somethings. Noch nie habe ich eine TV-Serie gesehen, die so sehr mein Leben und das meiner Freunde wiederspiegelt und auch noch so unglaublich realistisch dargestellt wird. Und wie man es auch von einer Vice-Redakteurin erwartet, ist die Serie unglaublich lustig, authentisch, provokant und glaubwürdig.

Girls ist der Sinn des Lebens in Bildschirmformat, es ist die Stimme unserer Generation. Die Serie spielt zwar in New York, ist aber kein billiger Abklatsch von Sex and the City. Girls ist der Sex-and-the-City-Antichrist. Zusammen mit Hannah einer aufstrebenden Schriftstellerin, Marnie einer Kunstgallerie Assistentin, Jessa der coolen Bohemian die schon eine Weltreise hinter sich hat und Shoshanna, der zwanzigjährigen Jungfrau und Sex And The City Lifestyle-Jägerin wirst du lachen, weinen und viele “kenne ich” und “ist mir auch schon mal passiert” Momente haben. Während Skins ein sehr stark verzerrtes Abbild der britischen Jugend malt, porträtiert Girls das Hier und Jetzt. Es ist dein Leben, mein Leben und das unserer Freunde.

Girls auf Amazon kaufen

Bei jedem vermittelten Kauf über Amazon erhalten wir einen kleinen Anteil
Die Fotografie stammt von HBO
Wenn dieser Artikel euch gefällt, könnt ihr ihn auf Facebook, Twitter, WhatsApp, Pinterest und Tumblr oder per Email teilen
Ihr habt etwas zu sagen? Schickt uns einen Leserbrief!
Weitere Artikel lesen
AMY&PINK

AMY&PINK ist euer digitales Popkulturmagazin und gibt euch alles, was ihr über Mode, Kunst, Musik, Filme, Spiele, Essen, Reisen, Liebe, Sex und das Leben im Allgemeinen wissen müsst. Jeden Tag aufs Neue.

Sendet uns eure CDs, Filme, Serien, Bücher, Magazine, Comics, Getränke, Videospiele, Schuhe, Kleidungsstücke, technischen Spielereien und weitere schöne Dinge und vielleicht stellen wir sie auf AMY&PINK vor.

Wenn ihr auf AMY&PINK werben oder veröffentlicht werden wollt, eine rechtliche oder inhaltliche Anfrage habt oder weitere generelle Informationen benötigt, dann schickt uns eine Email!

Kategorien
Leben  Mode  Kunst  Musik  Filme  Spiele  Essen  Reisen  Liebe  Sex

Themen
Mädchen  Frauen  Jungs  Männer  Fotografie  Beziehungen  One-Night-Stands  Internet  Japan  Berlin  Asien  Tokio  Deutschland  Gedanken  Gesundheit  Studium  Emotionen  Jugend  Pornografie  Anime  Liebeskummer  Manga  Karriere  Partys  USA  Drogen  Masturbation  Geld  Instagram  Onanie  Blogs  Feminismus  Alkohol  Facebook  YouTube  Twitter  Freundschaft  Cartoons  Kinder  Comics  Selbstbefriedigung  Depressionen  Pop  Ängste  Interviews  Penisse  Krankheiten  Tinder  Kreuzberg  Bücher  Geschichten  Fantasy  Finanzen  Gefühle  Hip Hop  Beziehung  Los Angeles  Vibratoren  Arbeit  Muschis  Sexismus  Werbung  Shibuya  Harajuku  Serien  Zukunft  Fetische  WhatsApp  Politik  Prostitution  Friedrichshain  Kyoto  Schule  New York  Hass  Vaginen  Europa  Nintendo  Wohngemeinschaften  Brüste  Gewalt  Dildos  Schwänze  Kindheit  Akihabara  Teenager  Reddit  Australien  Familie  Shimokitazawa  Handys  Zeichentrickserien  Netflix  Analsex  Psychologie  Orgasmen  Dating  PlayStation  London  Berghain  

Kanäle
Facebook  Twitter  Instagram  Tumblr  Pinterest  Feedly

© 2020  •  Alle Rechte vorbehalten

Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für unverlangte Einsendungen.

Mit dem Erhalt von Fotografien, Texten und ähnlichen analogen wie digitalen Materialien erklärt sich der Einsender dazu bereit, dass er die vollen Rechte daran besitzt und diese kostenfrei, lizenzfrei und für unbestimmte Zeit auf AMY&PINK veröffentlicht werden dürfen.

Diese Webseite wird durch Werbung, Produktplatzierungen und Affiliate-Links unterstützt.

Bei jedem vermittelten Kauf über Amazon erhalten wir einen kleinen Anteil

Weitere Informationen findet ihr in unserem Impressum und in unserer Datenschutzerklärung.