In diesem einen Augenblick, in dem Jennifer Lawrence weinend in die Kamera blickt, von Trümmern, Hitze und Rauch umgeben, und dem unterdrückten Volk in einer flammenden Rede mitteilt, dass die Zeit für eine Revolution gekommen wäre, da habe ich mich innerhalb von zwei Minuten von einem realitätsfernen Träumer, dem alles egal war, in einen wahren…

Ich bin kein Fantasy-Fan. Menschen-Liebhaberin auch nicht. Ja doch, obwohl ich dieser ach so intelligenten, besseren, nämlich empathischen Gattung angehöre, habe ich unterschwellig eine tiefe Abneigung gegen uns alle. Weil wir so super plötzlich abstumpfen, immer wenn eine Portion Ignoranz brauchen. Das Talent, Probleme nicht zu banalisieren, blieb mir ebenso verwehrt wie ein Faible für…