Ich hänge vor dem Handy, weil ich wieder einmal nichts mit mir anzufangen weiß. Ich öffne Twitter und klicke mich wahllos durch die Tweets. Bei einem Link bleibe ich hängen. Ein Mädchen schreibt über ihre Vergewaltigung. Ihr Text löst in mir eine starke Reaktion aus. So stark, dass ich zum Kühlschrank gehe, den Wodka aus…

Ich liebe Selena Gomez. Und ich weiß auch genau warum: Weil sie im Herzen ein genauso depressiver und einsamer Mensch ist wie ich, der aber den fröhlichen Schein nach außen bewahren muss, um nicht komplett in alle Einzelteile zu verfallen. In der neuesten Ausgabe des V Magazines plaudert die Disney-Prinzessin oben ohne über ihr bisheriges…