Stellt euch vor, ihr würdet in einer dystopischen Cyberpunkmetropole leben. Nur dass ihr in diesem Dasein kein knallharter Held seid, der die Stadt vor Robotern, Gangstern oder der Regierung rettet, sondern eine von der Zukunft gelangweilte Barkeeperin namens Jill, die einfach nur ihrer Arbeit nachgehen möchte, ohne in große Schwierigkeiten zu geraten. Willkommen in “VA-11…

Tokio ist natürlich nicht nur am Tag schön, wenn die bunt angezogenen Schulmädchen durch Harajuku streifen, hektische Anzugträger ins Büro eilen und verliebte Pärchen im Yoyogi-Park picknicken, sondern ganz besonders auch nachts, wenn die Stadt im Dunkeln versinkt und die unzähligen Neonlichter die Häuser in unnatürlich grelle Lichter hüllen. Gerne spaziere ich nachts durch die…

Ich liebe Dystopien. Der Gedanke daran, dass die Zukunft eine Welt voller apokalyptischer Geschehnisse und Entscheidungen ist, lässt tief in mir eine dunkle Sehnsucht nach der gesellschaftlichen Zerstörung im abartigsten Sinn aufleben. Utopien sind schließlich überaus langweilig. Friede, Freiheit und fehlerfreie Strukturen bringen mich zum Gähnen. Was ich will, das sind machthungrige und korrupte Regierungen…