Essen hat mich nie so wirklich interessiert. Weder gutes noch schnelles noch vieles. Als ich in der Grundschule war, gab es ein Wurstbrot und einen Apfel in der Pause – und ich war zufrieden. Zu Hause machte meine Mutter dann Linseneintopf oder Fischstäbchen oder Pilzgeschnetzeltes – und ich war zufrieden. Wenn ich mit meinen Freunden…