Mittlerweile hat sich mein Konsumverhalten, was Medien angeht, komplett in Richtung Internet verschoben. Filme schaue ich auf Netflix, Amazon & Co. und meine tägliche Berieselung durch seichte Unterhaltung hole ich mir bei YouTube ab. Einen Fernsehanschluss besitze ich nicht einmal mehr. Ich glaube in all den Jahren, in denen ich jetzt schon im Internet unterwegs…

Als deutsche YouTuber plötzlich groß waren und nicht mehr belächelt wurden, sondern eben gefürchtet, da erzählten mir alle, die auch mit Mitte 30 noch Air Max tragen, Gamescom-Hostessen knallen und den neuen Track von ApeCrime voll tight finden, dass ich YouTuber nicht verstehen würde, weil ich sie eben nicht verstehen wolle. So. YouTuber, die wären…