Berlin ist für vieles berühmt, aber nicht für Plätze, auf die man sich gerne setzt und ein Buch liest. Man wird von spanischen Touristen auf Bier eingeladen, von Hunden beschnuppert oder nach Kleingeld gefragt. Wenn man einfach in Ruhe lesen will, aber das nicht der eigenen Couch, muss man sich was einfallen lassen. Am besten…