Animierte Schwertkünstler:

Animierte Schwertkünstler - Byleth aus Fire Emblem kämpft ab jetzt im Prügelspiel Super Smash Bros. Ultimate mit

Gerade ging die neueste Nintendo-Präsentation über die Bühne, in deren Mittelpunkt der neueste Protagonist bei „Super Smash Bros. Ultimate“ stand. Der Mann hinter dem Spiel, Masahiro Sakurai, kündigte sympathisch wie…
Animierte Schwertkünstler

Byleth aus Fire Emblem kämpft ab jetzt im Prügelspiel Super Smash Bros. Ultimate mit

Gerade ging die neueste Nintendo-Präsentation über die Bühne, in deren Mittelpunkt der neueste Protagonist bei „Super Smash Bros. Ultimate“ stand. Der Mann hinter dem Spiel, Masahiro Sakurai, kündigte sympathisch wie immer an, dass ab nun auch Byleth aus „Fire Emblem: Three Houses“ in den Ring steigen wird, um Charakteren wie Super Mario, Pikachu und Link die ein oder andere Backpfeife zu verpassen. Byleth tritt dabei mit verschiedenen Heroenrelikten bewaffnet an, darunter auch dem Schwert der Erschafferin, um allen Gegnern eine Lektion zu erteilen.

Das sogenannte „Kämpfer-Paket 5: Byleth“ ist nun erhältlich, sowohl als Teil des „Super Smash Bros. Ultimate Fighters Pass“ als auch als separat kaufbares Einzelpaket. Mit enthalten sind dabei in beiden Fällen die Stage „Kloster Garreg Mach“, Byleths Route im Klassischen Modus, eine DLC-Geistertafel sowie elf Musikstücke aus der Fire Emblem-Reihe. Außerdem kündigte Masahiro weitere sechs DLC-Kämpfer für „Super Smash Bros. Ultimate“ an, die als Teil des „Fighters Pass Vol. 2“ veröffentlicht werden.

Der wiederum ist ab dem 29. Januar erhältlich und beinhaltet sechs Kämpfer-Pakete samt einem Kämpfer, einer Stage und Musikstücken. Um welche Kämpfer es sich dabei handelt, ist bislang noch unbekannt. Es bleibt also spannend. Bereits seit dem Start von „Super Smash Bros. Ultimate“ werden neue Charaktere wie Helden gefeiert, was den Fans anscheinend ziemlichen Spaß bereitet, schließlich wird so ihr Lieblingsspiel mit immer neuem Content am Leben erhalten, was natürlich eine tolle Sache ist. Wer eine Switch sein Eigen nennt und noch keine Berührungspunkte mit „Super Smash Bros. Ultimate“, der sollte sich das kunterbunte Prügelspiel zumindest einmal anschauen.

Hier könnt ihr weitere coole Neuigkeiten über Spiele lesen, uns anschließend auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest folgen, um immer auf dem Laufenden zu bleiben, und unseren kostenlosen Newsletter abonnieren, damit ihr auch ja nichts verpasst!

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.