Gruseliger Kinospaß:

Gruseliger Kinospaß - Hier könnt ihr euch den ersten Trailer zum neuen Ghostbusters Legacy Film anschauen

Natürlich gehören die ersten beiden Teile der „Ghostbusters“-Reihe zu meinen absoluten Lieblingsfilmen. Bill Murray, Achtziger-Humor und jede Menge seltsame Kreaturen – wer nicht schon selbst einmal ein Geisterjäger werden wollte,…
Gruseliger KinospaSS

Hier könnt ihr euch den ersten Trailer zum neuen Ghostbusters Legacy Film anschauen

Natürlich gehören die ersten beiden Teile der „Ghostbusters“-Reihe zu meinen absoluten Lieblingsfilmen. Bill Murray, Achtziger-Humor und jede Menge seltsame Kreaturen – wer nicht schon selbst einmal ein Geisterjäger werden wollte, der hat nicht wirklich gelebt. Oder so. Lange rätselten Fans um eine Fortsetzung der Gruselsaga, Bill Murray soll ein Drehbuch für eine potentielle Fortsetzung für so schlecht befunden haben, dass er es zerrissen und in den Müll geworfen hat. Und über das pseudofeministische Remake mit Melissa McCarthy, Kristen Wiig, Kate McKinnon und der immer viel zu lauten Leslie Jones in den Hauptrollen wollen wir erst gar nicht sprechen – das existiert einfach nicht.

Gerade wurde angekündigt, dass es jetzt einen wirklichen Nachfolger geben wird. Mit Paul Rudd, Carrie Coon, Mckenna Grace und dem bereits aus „Stranger Things“ bekannten Schauspieler Finn Wolfhard in den Hauptrollen. Aber nicht nur das: Auch Bill Murray, Dan Aykroyd und Ernie Hudson sollen wieder in ihre Rollen als Geisterjäger schlüpfen – nun allerdings natürlich in etwas fortgeschrittenem Alter. Der als Egon Spengler und damit Viertem in der Ghostbusters-Runde bekannt gewordene Schauspieler Harold Ramis kann leider nicht mehr mit von der Partie sein: Er starb im Jahr 2014 im Alter von 69 Jahren an einer Autoimmunerkrankung.

In „Ghostbusters: Legacy“, der im Original „Ghostbusters: Afterlife“ heißen wird, geht es um eine Familie, die in eine Kleinstadt zieht und dort von übernatürlichen Kräften verfolgt wird. Schon bald kommen sie so manchem dunklen Geheimnis auf die Spur… Der neue „Ghostbusters“-Film wird von Ivan Reitman produziert und von seinem Sohn Jason Reitman gedreht – die Erwartungen sind also hoch, dass man die Abenteuer um die Geisterjäger wieder in ein erfolgreiches Franchise à la „Star Wars“, „Spider-Man“ und „Jurassic Park“ verwandeln kann. Ob das klappt, müssen wir erst einmal abwarten, „Ghostbusters: Legacy“ kommt jedenfalls im nächsten Sommer in die hiesigen Kinos.

Hier könnt ihr weitere coole Neuigkeiten über Filme lesen, uns anschließend auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest folgen, um immer auf dem Laufenden zu bleiben, und unseren kostenlosen Newsletter abonnieren, damit ihr auch ja nichts verpasst!

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.