Hip Hop aus New York:

Hip Hop aus New York - Der Rap-Durchstarter Lil Tecca haut euch gekonnt ein paar Rhymes um die Ohren

Lil Tecca startet gerade so richtig durch, daran besteht gar kein Zweifel. Das Rap-Ausnahmetalent aus New York legte mit “Ransom” einen krassen Start hin: Der Track landete in den Billboard…
Hip Hop aus New York

Der Rap-Durchstarter Lil Tecca haut euch gekonnt ein paar Rhymes um die Ohren

Lil Tecca startet gerade so richtig durch, daran besteht gar kein Zweifel. Das Rap-Ausnahmetalent aus New York legte mit “Ransom” einen krassen Start hin: Der Track landete in den Billboard und US-Charts ganz weit oben. Auf Spotify werden seine Songs rauf und runter gespielt. Und auch sein Debüt-Mixtape “We Love You Tecca” wird in der Rapszene ordentlich gefeiert. Wir haben es hier mit einem der aufgehenden Sterne am Hip-Hop-Himmel zu tun, also sollten wir uns schon mal anhören und auch anschauen, was der junge Herr da so alles zu bieten und zu erzählen hat.

Lil Tecca kennt seine Heimatstadt New York in- und auswendig, schließlich wurde der heute 17-jährige Tyler-Justin Anthony Sharpe, wie er im echten Leben heißt, direkt in Queens geboren und wuchs auch dort auf. Später zog der mit jamaikanischen Wurzeln gesegnete Rapper zusammen mit seinen Eltern nach Five Towns auf Long Island, wo er auch heute noch lebt, wohnt und arbeitet. Ursprünglich wollte Lil Tecca ein Basketballstar werden. Während seiner Schulzeit verlor er jedoch Interesse und strebte stattdessen eine Musikkarriere an. Im Juni 2017 veröffentlichte er gemeinsam mit Lil Gummybear das Lied „Tectri“ auf Soundcloud, das als erste seiner Veröffentlichungen öffentliche Aufmerksamkeit erhielt.

Es folgten weitere Singles, darunter „Love Me, Did It Again“ und „Molly Girl“. Der Durchbruch gelang ihm jedoch erst mit der Veröffentlichung von „Ransom“ im Mai diesen Jahres. In nur wenigen Monaten erreichte es über 100 Millionen Streaming-Abrufe auf Spotify und im August die Top 10 der Billboard Hot 100. Wenig später stieg das Lied auch in die deutschen Charts ein. Lil Tecca zeichnet sich besonders durch seinen melodischen Rapstil aus. Zu seinen Einflüssen zählen Michael Jackson, Lil Wayne, Meek Mill, Eminem, Lil Durk und Speaker Knockerz. Gerade hat Lil Tecca seinen neuen Song „Why U Look Mad“ rausgehauen. Und eines können wir jetzt schon voraussagen: Der Junge wird einer der großen Hip-Hop-Player im nächsten Jahr.

Hier könnt ihr weitere faszinierende Neuigkeiten über Musik lesen, uns anschließend auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest folgen, um immer auf dem Laufenden zu bleiben, und unseren kostenlosen Newsletter abonnieren, damit ihr auch ja nichts verpasst!

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.