Japanische Sängerin:

Japanische Sängerin - Der virtuelle Superstar Miku Hatsune tritt beim diesjährigen Coachella Festival auf

Wenn ihr auch nur eine Sache über Japan wissen müsst, dann ist das die, dass dies die Nation ist, das Mike Hatsune erfunden hat. Der virtuelle Superstar verkörpert alles, was…
Japanische Sängerin

Der virtuelle Superstar Miku Hatsune tritt beim diesjährigen Coachella Festival auf

Wenn ihr auch nur eine Sache über Japan wissen müsst, dann ist das die, dass dies die Nation ist, das Mike Hatsune erfunden hat. Der virtuelle Superstar verkörpert alles, was die westliche Welt so faszinierend am Land der aufgehenden Sonne findet. Die 16-jährige Digitalprinzessin hat nicht nur das musikalische Genre der Vocaloids begründet, sondern der sonst so philosophischen Science-Fiction eine nicht zu ignorierende Wahrheit im Hier und Jetzt verschafft. Wer einmal erlebt hat, wie das türkishaarige Mädchen „World is Mine“ als übergroßes Hologramm von der Bühne schmettert, der hat quasi alles gesehen, was es über die Zukunft der Menschheit zu sehen gibt.

Im Grunde ist Mike Hatsune lediglich das Maskottchen eines von der japanischen Firma Crypton Future Media entwickelten Software-Synthesizers namens „Vocaloid2“, der im Jahr 2007 das erste Mal der Öffentlichkeit vorgestellt wurde und kurz darauf dank des Internets international bekannt wurde. So tauchte sie zunächst in von Fans erstellten Musikvideos auf Nico Nico Douga auf und wurde durch diverse Adaptionen zunehmend populär. Schließlich wurde Mike Hatsune als „eigenständiges Produkt“ vermarktet und durch zahlreiche Medien adaptiert. 2008 wurde Mike Hatsune zur ersten synthetischen Pop-Ikone der Welt, es folgten CDs, DVDs, Auftritte – und ein ganz verzweifelter Japaner hat sie sogar geheiratet.

Doch ihr müsst nicht nach Japan fliegen, um Mike Hatsune live zu bewundern, nein, es reicht auch, wenn ihr aufs diesjährige Coachella Festival in Kalifornien fahrt. Dort tritt Miku Hatsune nämlich auf und wird die Köpfe so manches nicht mehr ganz so nüchternen Gastes zum Explodieren bringen. Und da ich weiß, dass hier so mancher Influencer mitliest, der von irgendwelchen Klamottenfirmen aufs Coachella verfrachtet wird, um von dort zwei bis drei voll krasse Instagram Stories zu teilen: Lasst euch Mike Hatsune nicht entgehen – und nehmt am besten gleich auch noch den Auftritt von Kyary Pamyu Pamyu mit! Das diesjährige Coachella Festival findet Mitte April statt und wird auch auf YouTube übertragen werden.

Hier könnt ihr weitere großartige Neuigkeiten über Musik lesen, uns anschließend auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest folgen, um immer auf dem Laufenden zu bleiben, und unseren kostenlosen Newsletter abonnieren, damit ihr auch ja nichts verpasst!

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.