Supersize:

Supersize - Die wandelnde Sexbombe Shirin David hat gerade ihr Debutalbum veröffentlicht

Wenn du einen kleinen Bruder hast, der manchmal tagelang nicht aus seinem Zimmer kommt, dann hat er entweder vor lauter Fortnite zocken und Red Bull in sich hinein kippen einen…
Supersize

Die wandelnde Sexbombe Shirin David hat gerade ihr Debutalbum veröffentlicht

Wenn du einen kleinen Bruder hast, der manchmal tagelang nicht aus seinem Zimmer kommt, dann hat er entweder vor lauter Fortnite zocken und Red Bull in sich hinein kippen einen Herzinfarkt bekommen – oder er holt sich alle zwei, drei Stunden einen auf Shirin David runter. Die 1995 unter den Namen Barbara Davidavicius auf die Welt gekommene Hamburgerin mit litauischen und persischen Wurzeln hat es in kürzester Zeit geschafft, sich als YouTuberin einen Namen im Internet zu machen, zunächst als Beauty-Prinzessin, später auch in den Bereichen Comedy, Lifestyle – und so etwas ähnlichem wie Musik.

Falls ihr um die 12 Jahre alt seid, vermeintlich dem männlichen Geschlecht angehört, Barbaras Rundungen nach monatelangem Gerubbel langsam auswendig kennt und sie schon bald für euch allein erobern wollt, dann verrät sie euch hier, auf was sie bei einem echten Mann steht: “Selbstbewusstsein! Ganz, ganz viel Selbstbewusstsein! Das ist wichtig, wenn man eine selbstbewusste Frau ist. Dann braucht man einen sehr selbstbewussten Mann an der Seite. Ich habe manchmal das Gefühl, dass die Frauen sich nach vorne entwickeln und die Männer ein bisschen zurück. Weil die Frauen einfach immer stärker werden. Wir werden größer, wir werden selbstbewusster und da brauchen wir einfach Jungs die gut mithalten!”

Alles klar. Und Barbara, ähm, ich meine natürlich Shirin, ist nicht nur selbstbewusst, sondern ohne jeden Zweifel auch erfolgreich. Die Frage, ob sie das mit ihrer Musik oder doch eher mit ihrem hypnotisierenden Hinterteil geschafft hat, darf jeder für sich selbst beantworten. Auf jeden Fall hat die 24-jährige gerade ihr Debutalbum namens “Supersize” veröffentlicht, auf dem lyrische Meisterwerke wie “Gib ihm”, “Brillis” und “Gift” zu hören sind. “Der Körper ist gewaxt, alles bei mir glatt”, stöhnt Babsi da vor sich hin. “Ich wollt’ in Unterwäsche kommen, fick’ deinen Dresscode, lasse heut mein Yamamoto in der Garderobe, ich bin nicht halb nackt, bin nur halb angezogen, welche Ho will Stress?” Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Schiller wären sicherlich so stolz auf sie, wie dein kleiner Bruder es jetzt gerade in diesem Augenblick ist.

Shirin David - Supersize

Abonniert unseren Newsletter!

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.