Children of Morta:

Children of Morta - In diesem super hübschen Pixelspiel werdet ihr Teil einer mehr als magischen Familie

Früher konnte ich Tage, Wochen, ja Monate, in einem einzigen Super-Nintendo-Spiel verbringen, besonders dann, wenn es sich nicht um schnell dahin gerotzte Jump’n’Runs aus Amerika, sondern um vielschichtige und epische…
Children of Morta

In diesem super hübschen Pixelspiel werdet ihr Teil einer mehr als magischen Familie

Früher konnte ich Tage, Wochen, ja Monate, in einem einzigen Super-Nintendo-Spiel verbringen, besonders dann, wenn es sich nicht um schnell dahin gerotzte Jump’n’Runs aus Amerika, sondern um vielschichtige und epische Rollenspiele und Action-Adventures aus dem Land der aufgehenden Sonne handelte. Egal ob “Secret of Mana“, “Terranigma” oder “Chrono Trigger“, solange man mit mutigen Mitstreitern durch eine magische pixelige Welt voller Magie, Abenteuern und grausiger Bösewichte ziehen konnte, war ich nur noch für dieses eine Spiel am Leben.

Das Entwicklerhaus 11 Bit Studios möchte uns die gute, alte Zeit in modernem Gewand wieder bringen und hat mit dem sogenannte Rogue-Lite “Children of Morta” ein Spiel veröffentlicht, das jedem Pixelfreund eine Spontanerektion verpassen dürfte. Hier schlüpft ihr in die Rolle der magischen Familie Bergson, die in einem Zauberwald fröhlich vor sich hin wohnt, bis plötzlich das Böse in der blättrigen Nachbarschaft auftaucht. Plötzlich geht es um Leben und Tod und das Ende der Welt, so wie wir es kennen. Also macht ihr euch mit den netten Leuten auf, das Geheimnis der Fäulnis zu ergründen und gleichzeitig den heiligen Berg Morta zu beschützen.

Jeder Einzelne der Familienmitglieder verfügt über individuelle Fähigkeiten, mit denen ihr euch durch verwunschene Dungeons schnetzeln könnt, egal ob mit Waffen, Fäusten oder Magie. Nach und nach erkundet ihr die wunderschön gezeichnete Spielewelt, schaltet neue Fähigkeiten frei und werdet Zeuge von Liebe, Verlust und Hoffnung. “Children of Morta“, das gerade für den PC erschienen und bald auch auf der PlayStation 4 und der Nintendo Switch spielbar sein wird, ist eine Liebeserklärung an die gute, alte Super-Nintendo-Zeit, ohne jedoch auf moderne Entwicklungen zu verzichten. Die Familie Bergson ist sympathisch, die Grafik zum Träumen und die Story zum Verlieben. Wer da lieber “Fortnite” zockt, ist selbst schuld.

Children of Morta Children of Morta Children of Morta Children of Morta Children of Morta Children of Morta Children of Morta Children of Morta Children of Morta Children of Morta Children of Morta Children of Morta Children of Morta Children of Morta

Abonniert unseren Newsletter!

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.