You Should See Me In A Crown:

You Should See Me In A Crown - Billie Eilish und Takashi Murakami haben dieses kunterbunte Musikvideo rausgehauen

Natürlich zählt Billie Eilish zu den coolsten und gleichzeitig erstaunlichsten Newcomern der vergangenen Jahre. Trotz ihrer 17 Jahre hat die Künstlerin aus Los Angeles eine ganz genaue Vorstellung von ihrer…
You Should See Me In A Crown

Billie Eilish und Takashi Murakami haben dieses kunterbunte Musikvideo rausgehauen

Natürlich zählt Billie Eilish zu den coolsten und gleichzeitig erstaunlichsten Newcomern der vergangenen Jahre. Trotz ihrer 17 Jahre hat die Künstlerin aus Los Angeles eine ganz genaue Vorstellung von ihrer Kunst, ob musikalisch oder visuell. Jeder ihrer Songs ist unverkennbar Billie Eilish, egal ob wabernde Bässe oder minimales Piano, und jedes Musikvideo eine neue Offenbarung. Egal ob Tracks wie “Ocean Eyes”, “Bury a Friend” oder “Bitches Broken Hearts”: Billie Eilish ist ein Phänomen – das beweist sie immer und immer wieder aufs Neue.

Unterstrichen wird dies auch von ihrer neuen Single “You Should See Me In A Crown” und dem dazugehörigen, vom japanischen Künstler Takashi Murakami kreierten Musikvideo. Während der Song mit seinen poppigen Attitüden daherkommt, geht das kunterbunte Video bis an die Grenze des Aushaltbaren. Man kann nur staunen, was für eine musikalische Welt Billie Eilish in ihrem jungen Alter bereits für sich – und uns – geschaffen hat. Dass Billie sich geradezu grandios mit ihrem Bruder Finneas O`Connell versteht, zeigt sich gerade in ihrer Musik, schließlich haben die beiden viele Songs, darunter auch “You Should See Me In A Crown”, gemeinsam geschrieben.

“Acht Monate lang, vom Start bis zum Ende, habe ich an dem Video gearbeitet”, erzählt Takashi uns. “Ich habe gemeinsam mit meinem Animationsteam versucht, Billies Vision zum Leben zu erwecken.” Und Billie verrät: “Es war wirklich eine große Ehre, mit ihm zusammenzuarbeiten und in diesem Video unsere Gehirne und unsere Welten kollidieren zu lassen.” Wenn ihr “You Should See Me In A Crown” in seiner Gänze erleben wollt, dann müsst ihr Apple Music abonnieren – dort gibt es sowohl den Song zu hören als auch das kleine animierte Meisterwerk zu sehen.

Abonniert unseren Newsletter!

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.