Don't Lie To Me:

Don't Lie To Me - Das neue Musikvideo von Lena Meyer-Landrut ist für die Generation Smartphone gemacht

War es früher verpönt, Fotos und Videos im Hochformat zu machen, weil es einfach blöd aussah, ist heute dank Snapchat, Instagram und TikTok gang und gäbe, schließlich machen sich die…
Don't Lie To Me

Das neue Musikvideo von Lena Meyer-Landrut ist für die Generation Smartphone gemacht

War es früher verpönt, Fotos und Videos im Hochformat zu machen, weil es einfach blöd aussah, ist heute dank Snapchat, Instagram und TikTok gang und gäbe, schließlich machen sich die jungen Leute von heute gar nicht mehr die Mühe, ihr Smartphone ins Querformat zu drehen – warum auch? Das Interface der jeweiligen App fordert es geradezu heraus, dass man schön von oben nach unten fotografiert und filmt. Und auch immer mehr Künstler, Musiker und Bands nehmen diesen Trend zum Anlass, um ihre Werke im neuen und frischen Hochformat zu drehen.

So auch Lena Meyer-Landrut. Deren neues Musikvideo zum Song “Don’t Lie To Me” ist nur im Hochformat erhältlich. Und das macht auch Sinn, schließlich mimt der Clip, das vom bekannten deutschen Fotografen Paul Ripke gedreht wurde, das Display eines Handys – mit all seinen Facetten, Interfaces und Wirrungen. Herausgekommen ist ein moderner und teilweise auch sexy Musikvideo, das zur modernen Zeit der Generation Smartphone passt. Ob es dadurch den Test der Zeit übersteht, sei einmal dahin gestellt, aber ein akuter Blick auf unsere technologisch versierte Gesellschaft ist er allemal.

Und Lena Meyer-Landrut ist in Sachen moderner Technik kein Anfänger. Sie ist auf YouTube, Twitter und Instagram aktiv, darf jede Menge Menschen zu ihren Fans zählen, die gespannt ihre Abenteuer durch allerlei Displays erleben, und weiß, wie man online provozieren muss, um nicht nur Aufmerksamkeit von den Zuschauern, sondern dann auch gleich von den Medien zu erhaschen. Erst letztens zeigte Lena sich in einer Instagram Story in einem knappen, engen Top vor dem Spiegel, während ihre harten Brustwarzen klar durch den Stoff hindurch zu sehen waren. So einfach landet man heutzutage in der Presse. Lena scheint das nicht zu schaden, ganz im Gegenteil. Und mit dem Video zu “Don’t Lie To Me” beweist sie, dass sie Social Media nicht nur versteht, sondern auch lebt.

Abonniert unseren Newsletter!

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

3 Kommentare