No(t) Coming-out in Japan:

No(t) Coming-out in Japan - Dieser tolle Manga feiert lesbische Mädchen und all diejenigen, die es noch werden wollen

Ich kenne eigentlich kein Mädchen, das nicht schon mal mit der besten Freundin rumgemacht, an den Brüsten seiner Klassenkameradin herum geleckt oder zwischen den Beinen einer weiblichen Partybekanntschaft auf und…
No(t) Coming-out in Japan

Dieser tolle Manga feiert lesbische Mädchen und all diejenigen, die es noch werden wollen

Ich kenne eigentlich kein Mädchen, das nicht schon mal mit der besten Freundin rumgemacht, an den Brüsten seiner Klassenkameradin herum geleckt oder zwischen den Beinen einer weiblichen Partybekanntschaft auf und ab gerieben hat und sich danach gefragt hat, ob es vielleicht doch so langsam Zeit wird, der eigenen Familie klarzumachen, dass man womöglich als Lesbe oder zumindest als bisexuelles Wesen geboren worden ist. Die meisten von ihnen haben trotz dieser aufregenden Erfahrungen den Udo von nebenan geheiratet und denken nun nur noch in einsamen Momenten an die runden, schwitzenden Formen dieser einen, ganz besonderen Nacht…

Wie es ist, so etwas zu erleben, hat die Japanerin Kabi Nagata in einem eigenen Manga zusammengefasst. Zwar heißt sie nicht wirklich so und sie hat bislang auch nur im Internet über ihr brustorientiertes Liebesleben geschrieben, aber nun gibt es “Meine lesbische Erfahrung mit Einsamkeit” auch in Mangaform – und das auch gleich in Deutschland. In dem Comic erzählt die Autorin ihre eigene Geschichte von ihrem Not-Coming-out in Japan, in der sie sich doch erst mal selbst bewusst werden muss, wen und wie sie liebt. Und selbst das Wissen darum hilft einem nicht unbedingt weiter, sich den Familienmitgliedern anzuvertrauen.

So bleibt Kabi Nagata einsam mit ihrer lesbischen Erfahrung und Entwicklung und teilt diese nur anonym in Mangaform im Internet mit. Und findet dabei Leser, die mit ihr Lachen und Weinen und mit denen sie ihre Erfahrungen mitteilen kann. “Meine lesbische Erfahrung mit Einsamkeit” ist ein ganz besonderer Band über das Leben eines ganz besonderen Mädchens, das immer noch unerkannt und anonym Episoden mit uns teilt… um vielleicht am Ende doch nicht ganz so einsam zu sein. “Meine lesbische Erfahrung mit Einsamkeit” ist ab dem 26. August im Handel erhältlich und ein netter, kleiner Manga für alle Sophies, Paulas und Janas da draußen, die immer noch an diese eine Nacht mit ihrer allerbesten Freundin zurückdenken…

Meine lesbische Erfahrung mit Einsamkeit

Abonniert unseren Newsletter!

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: