So Am I:

So Am I - Im neuen Song der Sweet But Psycho Sängerin Ava Max geht es darum, sich selbst zu lieben

Mit ihrer letzten Single “Sweet But Psycho” eroberte Ava Max in Deutschland und weit darüber hinaus die Charts. Entsprechend groß war die Erwartung, wie es wohl bei der inoffiziellen Nachfolgerin…
So Am I

Im neuen Song der Sweet But Psycho Sängerin Ava Max geht es darum, sich selbst zu lieben

Mit ihrer letzten Single “Sweet But Psycho” eroberte Ava Max in Deutschland und weit darüber hinaus die Charts. Entsprechend groß war die Erwartung, wie es wohl bei der inoffiziellen Nachfolgerin von Lady Gaga weiter geht. Würde die amerikanische Künstlerin stark nachlegen können oder kann man nach so einem plötzlichen Erfolg doch nur verlieren? Jetzt, wo der neue Song da ist, jubeln die Fans, streiten sich die Kritiker und lauschen die unentschlossenen Hörer gleich doppelt angestrengt hin. Ist Ava Max der neue Superstar oder doch nur eine Eintagsfliege?

“So Am I” lautet der Titel von Avas neuer Single, die all die charakteristischen Zutaten von “Sweet But Psycho” hat – herausragenden Pop-Appeal, eine satte Produktion, die großartige Stimme der 25-Jährigen und Texte, mit denen man sich einfach identifizieren kann – und dabei zugleich aufregend frisch und anders klingt. In dem Song spricht Ava Max ein Thema an, das wohl viele von uns nachvollziehen können: man fühlt sich irgendwie anders als der Rest. Und daher nicht akzeptiert. Aber Axa will das für sich und alle, die sich den Song anhören, ändern. Man soll sich endlich wieder mehr selbst lieb haben und zum eigenen Ich stehen.

“In ‘So Am I’ geht es darum, dich selbst zu lieben, anders zu sein, ein Außenseiter zu sein und nicht in das Format zu passen, in das die Gesellschaft uns pressen will – sondern stattdessen zu zelebrieren, was dich andersartig macht”, erzählt Ava uns über ihre neue Single. “Immer, wenn ich mich down fühle, erinnere ich mich daran, dass meine Fehler mich perfekt machen, denn in Wahrheit gibt es kein ‘perfekt'”. Hört euch “So Am I” gerne an und entscheidet anschließend, ob Ava Max euch mit der Nummer aus der Seele spricht – und ob sie weiterhin ein Teil der Musikgeschichte sein wird.

Abonniert unseren Newsletter!

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: