Drew House:

Drew House - Justin Bieber hat gerade sein eigenes Streetwear Label an den Start gebracht

Was wäre ein Star der jungen Menschen, der pubertierenden Massen, des alternativen Mainstreams ohne ein eigenes Modelabel? Ein Nichts, ein Niemand, jemand, der im Universum der Popkultur nichts zu suchen…
Drew House

Justin Bieber hat gerade sein eigenes Streetwear Label an den Start gebracht

Was wäre ein Star der jungen Menschen, der pubertierenden Massen, des alternativen Mainstreams ohne ein eigenes Modelabel? Ein Nichts, ein Niemand, jemand, der im Universum der Popkultur nichts zu suchen hat. Das hat sich auch Schönling, Sänger und ehemaliger Selena-Gomez-Stecher Justin Bieber gedacht und endlich, im Sinne von nach langer Zeit, ein eigenes Streetwear-Label an den Start gebracht, mit dem er, wenn schon nicht die Modewelt, dann doch wenigstens die Skaterparks, Fast-Food-Restaurants und Hinterhöfe von Nordamerika revolutionieren kann.

Drew House heißt das neueste Baby des frisch mit einer gewissen Hailey angetrauten, kanadischen “Baby”-Interpreten. Und während die Konkurrenz immer bunter, lauter und greller sein möchte, um im Sumpf des pfeifend auf einem Bein tanzenden Modezirkus auch noch irgendwie aufzufallen, setzt Justin Bieber auf moderne Seniorenkluft für die neue Generation. Ganz in Beige, Weinrot und Marineblau kommen seine Stücke her, die an den Körpern junger Models fast wie Fremdkörper wirken, würden diese nicht so ernst, mutig und selbstbewusst in die Kamera gucken.

Zwischen 50 und 150 Dollar kosten seine T-Shirts, Hosen und Jacken, dekoriert mit dem Markenlogo oder einem umfunktionierten Smiley. Für Fans von Justin Bieber ein Schnäppchen, für Menschen mit Geschmack eine Farce. Doch vielleicht sind die Klamotten eines Justin Biebers, der sich sichtlich nur halb so viel Mühe mit dem Design seiner Modewerke wie seine Exfreundin Selena Gomez gab, gerade der richtige Weg in einem Business, das sich selbst viel zu ernst nimmt. Womöglich ist Drew House eine geniale Zukunftsaussicht auf eine Welt, in der alles egal ist, in der kein Geschmack mehr stattfindet, in der selbst Justin Bieber ein angesehener Designer ist.

Drew House Drew House Drew House Drew House Drew House Drew House Drew House Drew House Drew House Drew House Drew House Drew House

Abonniert unseren Newsletter!

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: