Willkommen im Zombieland:

Willkommen im Zombieland - Das neue Resident Evil 2 ist ein schauriger Gruselspaß für die gesamte Familie

Gerade ist die Neuauflage des Horrorklassikers “Resident Evil 2” erschienen und selbst wir als Liebhaber des altehrwürdigen Survival-Horror-Meisterwerks mussten feststellen, dass das Remake wirklich gelungen ist. Es kommt nicht häufig…
Willkommen im Zombieland

Das neue Resident Evil 2 ist ein schauriger GruselspaSS für die gesamte Familie

Gerade ist die Neuauflage des Horrorklassikers “Resident Evil 2” erschienen und selbst wir als Liebhaber des altehrwürdigen Survival-Horror-Meisterwerks mussten feststellen, dass das Remake wirklich gelungen ist. Es kommt nicht häufig vor, dass auch Fans, die das Original gezockt haben, von einer Neuauflage begeistert sind, also bleibt uns quasi nichts anderes übrig als das gehypte Gruselepos bei uns vorzustellen. Wer ein eher schwaches Gemüt hat, dem wird das Spiel zwar nicht zusagen, aber alle anderen werden sich darüber freuen, sich nach dem vor zwei Jahren erschienenen und gefeierten “Resident Evil 7” endlich wieder ausgiebig zu gruseln.

Worum geht’s? In “Resident Evil 2” schlüpft ihr in die Rollen des jungen Polizisten Leon S. Kennedy und der Studentin Claire Redfield, die auf ihrem Weg nach Raccoon City mysteriösen Vorkommnissen nachgehen und sich inmitten eines Zombie-Albtraums wiederfinden, aus dem sie letztendlich entkommen müssen. Ihre jeweiligen Erlebnisse ergeben zusammengesetzt eine schockierende Geschichte, die von den gewissenlosen Aktivitäten der Umbrella Corporation erzählt, die Chaos, Zombies und mutierte Horror-Monster über die gesamte Stadt und darüber hinaus brachte. Das Originalspiel verkörperte einen Mix aus Action-, Erkundungs- und Rätsel-Gameplay, das zum Standard für das Genre der Survival-Horror-Spiele werden sollte und die Neuauflage hält an dieser Tradition fest.

Holt euch ruhig eure Freunde und diverse gruselsichere Familienmitglieder vor den Fernseher, “Resident Evil 2” dürfte jedem gefallen, der keinen Bock mehr auf putzige Jump’n’Runs hat und sich auf der heimischen Couch lässig in die Hosen machen will. Das Leveldesign ist zwar manchmal etwas sehr verschachtelt und auch das Itemmanagment kann einen manchmal etwas zur Weißglut bringen, aber die Zombies sind supertoll animiert, die Puzzles herausfordernd, die Charaktere sympathisch und die Waffenauswahl in Ordnung. Wer sich jetzt selbst in die Gruselwelt von “Resident Evil 2” stürzen will, der kann das Spiel für PlayStation 4, Xbox One und PC käuflich erwerben.

Wer sich das Spiel holt, darf sich auch gleich doppelt freuen. In Kürze wird nämlich zudem der Zusatzinhalt “The Ghost Survivors” als kostenloser Download erhältlich sein. Der DLC beschäftigt sich mit “Was wäre wenn…”-Szenarien rund um verschiedene Opfer des Ausbruchs in Raccoon City und zeigt, was passiert wäre, hätten sie die Ereignisse des Hauptspiels überlebt. So lässt sich die Zeit ein wenig zurückdrehen, um das Schicksal herauszufordern, das einen U.S.S.-Agenten, die Tochter des Bürgermeisters und den Inhaber des Waffenladens erwartet. Das klingt nach einer spannenden Addition, die man zusätzlich zum Hauptspiel erleben kann. Und irgendwo in den Tiefen von Raccoon City soll sich ja auch noch ein lebensgroßer Tofu herumtreiben…

Resident Evil 2 Resident Evil 2 Resident Evil 2 Resident Evil 2 Resident Evil 2 Resident Evil 2 Resident Evil 2 Resident Evil 2 Resident Evil 2 Resident Evil 2 Resident Evil 2 Resident Evil 2

Abonniert unseren Newsletter!

Lieferando

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: