Von Workwear zu Streetwear:

Von Workwear zu Streetwear - Monki bringt die Jeans zurück in euer Leben und feiert damit gleichzeitig die Neunziger

Jeans hat eine ganz eigene Faszination. Auf der einen Seite strahlt der Stoff eine verlässliche, bodenständige Aura ab, auf der anderen ist er als die Hülle der unteren Mittelschicht verpönt,…
Von Workwear zu Streetwear

Monki bringt die Jeans zurück in euer Leben und feiert damit gleichzeitig die Neunziger

Jeans hat eine ganz eigene Faszination. Auf der einen Seite strahlt der Stoff eine verlässliche, bodenständige Aura ab, auf der anderen ist er als die Hülle der unteren Mittelschicht verpönt, so ganz blau, so komplett gewöhnlich, so vollkommen ohne jegliche Überraschung. Wer Jeansstoff an seinem Körper hat, der macht das entweder, weil er keine Ahnung von Mode hat, weil sie ihm egal ist, oder weil er sich ganz klar dazu entschieden hat, sein Leben in die Hände dieses Farbtons zu legen, so ganz geborgen, ohne zu provozieren. Denim ist hier, um zu bleiben. Und es fließt in die Mode neuerer Generationen mit ein.

Monki zum Beispiel sieht Denim als Ausdruck eurer Persönlichkeit: Getragen, geprägt und geformt von deinen Bewegungen. Zerrissen, abgesteppt, gepatcht und gewaschen, oder eben nicht, von euch. Eine Liebesgeschichte, die nur die Trägerin oder der Träger kennt. Die schwedische Modemarke hat sich neu in Denim verliebt und zeigt auch gleich neue Waschungen, mit denen ihr die Welt da draußen unsicher machen könnt: Helles Vintage Blue, poppiges Lila, Senf und natürliches Ecru. So hebt ihr euch vom normalen Jeansstoff der Masse ab und seid ganz ihr selbst.

Die Teile sind von Workwear inspiriert, Hammerschlaufen-Details zieren Monkis neue Rio Jeans mit ausgestelltem Bein und Kontrastnähte sind überall – auf Jeans, Jacken und dem Denim-Pendant zum Kleinen Schwarzen, dem Latzkleid. Was das Styling betrifft, wird der Frühling unkompliziert-lässig und aktuell, mit gecroppten Tops und T-Shirts, die feminin wirken. Bei den Accessoires sorgen Bucket Hats und Denim Scrunchies für, Achtung Wortspiel, jean-iale Neunziger-Nostalgie. Wenn euch die neuen Teile gefallen, dann könnt ihr sie im Monki-Store um die Ecke oder natürlich im Internet käuflich erwerben.

Monki Denim Monki Denim Monki Denim Monki Denim Monki Denim Monki Denim Monki Denim Monki Denim Monki Denim Monki Denim Monki Denim

Abonniert unseren Newsletter!

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: