Pikantes Video:

Pikantes Video - Hier versucht Vanessa Hudgens ein Interview zu geben, während sie scharfe Hotwings isst

Ich mag Vanessa Hudgens ja. Ich mochte sie in “High School Musical“, ich mochte sie in “Spring Breakers“, ich mochte sie in “The Princess Switch.” Ich mag Vanessa Hudgens so…
Pikantes Video

Hier versucht Vanessa Hudgens ein Interview zu geben, während sie scharfe Hotwings isst

Ich mag Vanessa Hudgens ja. Ich mochte sie in “High School Musical“, ich mochte sie in “Spring Breakers“, ich mochte sie in “The Princess Switch.” Ich mag Vanessa Hudgens so gerne, dass ich mich sogar schlecht dabei fühle, wenn ich mir an ihren geleakten Nacktfotos einen runterhole. Als wäre das nicht richtig, weil sie so eine unglaublich nette und süße Person ist. Dann tut es mir ein wenig leid und ich wechsle lieber zu einem Video von Sasha Grey, weil ich weiß, dass die wenigstens cool damit ist, wenn ich mir ihr Arschloch ansehe.

Jetzt war Vanessa Hudgens bei Sean Evans und seiner Show “Hot Ones” von First We Feast zu Gast. Dort wird Stars wie Jeff Goldblum, Kevin Hart oder Chrissy Teigen ein Teller Chicken Wings vorgesetzt, durch die sie sich dann mit zehn immer schärfer werdenden Saucen kämpfen müssen, während sie gleichzeitig ein Interview geben müssen. Das ist am Anfang noch ziemlich easy, aber je länger das Video geht, desto mehr fangen die Promis an zu schwitzen – und zwar im wörtlichen Sinn. Erlösung bringt da nur das eiskalte Glas Wasser, das, wie wir Experten wissen, die Sache eigentlich nur noch schlimmer macht.

Vanessa Hudgens sitzt also da, futtert sich durch ein paar vegane Chicken Wings und plaudert dabei über ihren neuen Film mit Jennifer Lopez, wie es ist, mit James Franco und 50 Cent zusammen zu arbeiten, und warum sie Angst vor einigen ganz besessenen Fans hat. Wer Vanessa Hudgens bis zu diesem Interview noch nicht mochte, weil er sie nur als singende Hupfdohle aus “High School Musical” kennt und sich lieber den Kopf gegen die Wand haut, als auch nur noch einmal “We’re All In This Together” hören zu müssen, der wird sich jetzt endgültig in sie verknallen und von nun auch ein schlechtes Gewissen haben, wenn er sich mal wieder gewisse Fotos ansieht, die pikanter sind als jeder scharf gewürzte Chicken Wing…

Abonniert unseren Newsletter!

Vero Moda

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

2 Kommentare

  • Daniel

    Ich habe ne Carolina Reaper mit 2 Mio. hier.
    Hätte sie die auch nur ansatzweise probiert, dann hätte sie im Interview geheult und DAS Studio verlassen.
    Warum ist alles nur noch Fake. ?

    Shame, Shame, Shame….