Farbenfrohe Frauen:

Farbenfrohe Frauen - Die koreanische Künstlerin Inji Seo kreiert kunterbunte feminine Wunderwelten

Man darf mit Fug und Recht behaupten, dass Südkorea momentan zu den heißesten Ländern zählt, was Popkultur in all seinen Facetten betrifft. Egal ob Mode, Musik oder Kunst, die Einwohner…
Farbenfrohe Frauen

Die koreanische Künstlerin Inji Seo kreiert kunterbunte feminine Wunderwelten

Man darf mit Fug und Recht behaupten, dass Südkorea momentan zu den heißesten Ländern zählt, was Popkultur in all seinen Facetten betrifft. Egal ob Mode, Musik oder Kunst, die Einwohner der asiatischen Nation haben sich in kürzester Zeit zum krassen Exportschlager gemausert und sogar die japanische Konkurrenz mundtot gemacht. Junge Menschen auf der ganzen Welt hüpfen zu Bands wie Red Velvet, BTS oder Girls’ Generation auf und ab und reißen ganze Konzerthallen ab, wenn sich dort der ein oder andere südkoreanische Künstler im kaum voneinander zu unterscheidenden Gruppenformat sehen lässt.

Aber auch in anderen künstlerischen Sphären geben sich die Südkoreaner gern ein Stelldichein – und das nunmehr auf der internationalen Bühne. Bewunderer gibt es zuhauf. Egal ob traditionell oder modern, südkoreanische Kreationen sind heißbegehrt. Egal ob auf Klamotten oder der guten, alten Leinwand: Dank Instagram, Tumblr & Co. wird fernöstliche Kunst auf die Handys der ganzen Erdkugel geströmt und findet dort den ein oder anderen Liebhaber, der ohne diese oft kunterbunte Traumwelt nicht mehr sein mag. Seoul ist keine normale Metropole mehr, sie ist das Herz einer neuen Künstlergeneration, deren Auswirkungen auf die Menschheit sich noch nicht einmal erahnen lässt.

Die Illustratorin Inji Seo ist eine dieser Figuren im neuen Spiel um die koreanische Vorherrschaft in Sachen Kunst und Kultur. Mit ihren poppigen Werken erschafft sie feminine Wunderwelten, die man so noch nie gesehen hat. Kunterbunt und farbenfroh sind sie, die weiblichen Universen, in die wir kurz eintauchen können. Rundlich sind sie, die Hauptakteurinnen in Inji Seos Kunst, nicht groß, nicht hager. Wie sie weinend zwischen Milchshake und Früchten liegen, die Beine weit empor gestreckt, lasziv im rauschenden Meer sitzend. Inji Seo färbt die Realität so bunt, dass man fast an einem Zuckerschock sterben könnte, würde man sich nicht wünschen, selbst Teil eben dieser zu werden. Nur für einen Haps, nur für einen Augenblick. Doch dieser Wunsch wird wahrscheinlich nie in Erfüllung gehen.

Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo Inji Seo

Abonniert unseren Newsletter!

Topshop

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: