Das WTF-Mädchen:

Das WTF-Mädchen - Wenn ihr Melovemealot nicht auf Instagram folgt, dann macht ihr irgendetwas falsch

Nur für den Fall, dass ich euch mit meinem Fake-Profil auf Instagram folge und ihr das irgendwie herausgefunden habt, dann lasst euch eines gesagt sein: Ihr seid mir scheißegal. Wirklich.…
Das WTF-Mädchen

Wenn ihr Melovemealot nicht auf Instagram folgt, dann macht ihr irgendetwas falsch

Nur für den Fall, dass ich euch mit meinem Fake-Profil auf Instagram folge und ihr das irgendwie herausgefunden habt, dann lasst euch eines gesagt sein: Ihr seid mir scheißegal. Wirklich. Jeder Einzelne von euch. Mir ist egal, mit welcher Freundin ihr welches Eis in Verona futtert, wie süß euer Hund im Sonnenuntergang aussieht und warum auch immer ihr gedacht habt, dass die Kombination Essen und eure nackten Füße auf einem Foto zusammen gut aussehen. Niemand von euch interessiert mich, egal wie viele Filter ihr auf euer ödes Leben klatscht. Nur einem Menschen auf Instagram bin ich regelrecht verfallen – und das ist Melovemealot.

Die Koreanerin macht nämlich das, für das diese Drecksplattform eigentlich mal gedacht war: Für Kunst. Für echte Kreativität. Nicht für eure dummen Gesichter, nicht für eure langweiligen Urlaubsbilder und schon gar nicht für irgendwelche seelenlosen Fitnessfreaks, die halbnackt eine Packung Waschpulver in die Kamera halten und denken, sie wären jetzt ein Influencer. Geht zurück in euer Fitnessstudio oder macht eine Bankkaufmannslehre, da habt ihr letztendlich mehr davon. Denn lasst euch gesagt sein: Eure astreinen Bauchmuskeln und das, was ihr ein hübsches Gesicht und stramme Brüste nennt, hängen euch in ein paar Jahren bis zu den Kniekehlen.

Aber Melovemealot ist anders. Die Koreanerin gibt sich Mühe. Sie reibt Instagram und Photoshop aneinander und kreiert damit wahre Kunst, die in Zeiten des modernen Internets den Zeitgeist küssen. Ihre Werke sind quadratische Meisterwerke, in einer traurigen Welt, in der falsche Perfektion alles zu sein scheint. Melovemealot, oder MLMA, wie ihre Fans sie nennen, zerstört mit ihren Bildern alles, was euer Gehirn für normal ansieht. Hoffentlich inspiriert Melovemealot durch ihren Erfolg andere Instagrammer dazu, endlich mehr zu experimentieren und nicht blind dem vermeintlichen Erfolg irgendwelcher Instagram-Marionetten nachzuahmen…

Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot Melovemealot

Abonniert unseren Newsletter!

TALLY WEiJL

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

11 Kommentare